23.02.2012, 11:47 Uhr

Siemens liefert 90 Windkraft-Anlagen nach Thailand

Erlangen – Siemens Energy hat Aufträge über die Lieferung von 90 Windenergieanlagen (WEA) des Typs SWT-2.3-101 aus Thailand erhalten. Die WEA mit einer Gesamtleistung von rund 200 MW sind für die zwei Windparkprojekte Korat Eins und Zwei in der Provinz Nakorn Rachasrima im Nordosten Thailands vorgesehen. Die Aufträge der K.R.Two Company und der First Korat Wind umfassen Lieferung, Errichtung und Inbetriebnahme Anlagen. Die Inbetriebnahme der Turbinen ist für Ende 2012 geplant.

Erste Aufträge aus Thailand

Für Siemens sind dies die ersten Aufträge aus Thailand. Kay Weber, CEO der Wind Power Business Unit APAC von Siemens Energy, sagte dazu: "Der Eintritt von Siemens in den thailändischen Windmarkt zeigt, dass unsere Technologien auch in Asien großen Zuspruch erfahren. Wir sind zuversichtlich, dass wir weitere Aufträge aus dieser Region erhalten werden." Siemens plant, verstärkt in den chinesischen und asiatisch-pazifischen Markt einzutreten und hat kürzlich zusammen mit Shanghai Electric die Gründung von zwei Gemeinschaftsunternehmen für den chinesischen Windenergiemarkt bekanntgegeben.

Weitere Informationen und News zum Thema:


© IWR, 2012