19.02.2013, 11:55 Uhr

Conergy baut PV-Kraftwerk für Entsalzungs-Anlage

Hamburg / Tunis - Conergy erhält den Auftrag für den Bau der mit 210 Kilowatt (kW) zweitgrößten Photovoltaik-Anlage in Tunesien. Das 4.000 Quadratmeter große Kraftwerk produziert Strom für eine Grundwasser-Entsalzungsanlage in der wasserarmen Wüstenregion in Ben Guardane in der Provinz Medenine im Südosten des Landes, nahe der vorgelagerten Ferieninsel Djerba. Die Entsalzungsanlage ist seit November 2012 in Betrieb, bis März 2013 erfolgt nun der Bau der Solaranlage zur Generierung von sauberem Strom. Nach Netzanschluss deckt das Sonnenkraftwerk 70 Prozent des gesamten Energiebedarfs der Entsalzungsanlage. Die Anlage soll die Bevölkerung täglich mit insgesamt 1,8 Millionen Litern Trinkwasser versorgen.

Mittelost und Nordafrika für Solarenergie prädestiniert