22.03.2018, 09:29 Uhr

Börse: RENIXX im Plus – Siemens und Vestas legen nach Analyse zu, Ballard Power unschlüssig, Downgrading für SMA Solar

Münster – Der RENIXX ist mit einem soliden Plus aus dem gestrigen Handel (21.03.2018) gegangen. Im Fokus stehen nach einer Branchenanalyse vor allem Windenergietitel.

Der regenerative Aktienindex RENIXX World hat gestern um 1,33 Prozent auf einen Schlusskurs von 473,01 Punkte zugelegt. Der deutsche Leitindex DAX erzielt ein minimales Plus von 0,01 Prozent und schließt bei 12.309 Punkten auf Vortagesniveau. Mit einer Anhebung um 25 Basispunkte auf 1,75 Prozent fällt die Leitzinsanpassung in den USA so aus, wie von den Märkten erwartet.

Australische Investmentbank analysiert Windsektor

Bester RENIXX ist gestern die Aktie von Sunrun (+5,27 Prozent; 6,79 Euro). Im Fokus stehen gestern allerdings die Titel von Windenergie-Herstellern. Die australische Investmentbank Macquarie hat in einer Branchenstudie den Windenergiesektor analysiert und in diesem Zug einige Unternehmen neu bewertet. Insgesamt sieht der Macquarie-Analyst in der Windbranche noch ein großes Kostensenkungspotenzial für einzelne Komponenten, bewertet diesen Sachverhalt unternehmensspezifisch allerdings unterschiedlich. So wurde Siemens Gamesa (+2,46 Prozent; 13,53 Euro) von Macquarie von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 11,00 auf 14,12 Euro angehoben. Aus Sicht des Macquarie-Analysten ist Siemens Gamesa in der Lage binnen drei Jahren eine Verdopplung des operativen Ergebnisses zu erzielen. Siemens-Mitbewerber Vestas (+0,82 Prozent; 58,72 Euro) behält die Einstufung „Outperform“, das Kursziel wurde allerdings von 550,00 DKK (rd. 73,8 Euro) auf 530,00 DKK (rd. 71,1 Euro) angepasst. Schlechter fällt die Bewertung für Nordex aus (-3,25 Prozent; 8,68 Euro). Macquarie hat die Einstufung „Underperform“ beibehalten und das Nordex-Kursziel von 9,00 auf 7,10 Euro gesenkt. Bei Nordex rechnet der Analyst mit einem enttäuschenden Ausblick für 2018 und sinkenden Markterwartungen.

SMA nach Analystenabstufung im Minus

Schwächster RENIXX-Titel ist gestern SMA Solar (-4,37 Prozent; 56,85 Euro). Ein Analyst der Landesbank Baden-Württemberg hat das Kursziel der SMA Aktie auf 50,00 Euro angehoben (vorher: 43,00 Euro). Die Aktie habe seit Jahresbeginn über 60 Prozent zugelegt und notiere derzeit über ihrem Kursziel. Der LBBW-Analyst stuft die SMA-Aktie daher von "kaufen" auf "verkaufen" herab. Ballard Power, am Vortag nach Bekanntgabe eines aussichtsreichen Auftrages für das Transportunternehmen UPS noch bester RENIXX-Titel, pausiert am gestrigen Handelstag und schließt mit einem leichten Verlust (-0,35 Prozent; 2,83 Euro).

RENIXX beginnt mit Verlusten

In den heutigen Handelstag startet der RENIXX leichter. Am Indexende liegt nach Veröffentlichung der Geschäftszahlen Meyer Burger, vor Plug Power und REC Silicon. Gewinne verbuchen Sunrun, Suzlon und Vestas.

Alle Kurse der Einzeltitel stammen von der Börse Stuttgart.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2018