03.12.2018, 09:42 Uhr

Börse KW48/18: RENIXX im Aufwind – plus 4 Prozent – Jinkosolar geht durch die Decke, MHI Vestas mit Mega-Deal, SMA stürzt ab

Münster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat in der vergangenen Handelswoche kräftig zugelegt. Im Fokus stehen vor allem Solartitel.

In der letzten Woche hat der RENIXX um 4,2 Prozent auf 461,77 Punkte zugelegt (Schlusskurs Vorwoche, 23.11.2018: 443,24 Punkte. Fast alle RENIXX Titel haben in dem freundlichen Börsenumfeld zugelegt. Nach einer erneuten Gewinnwarnung verliert die SMA Solar-Aktie am Freitag fast den gesamten Gewinn der Vortage.

Jinkosolar Quartalszahlen überzeugen Anleger

Bester Titel im RENIXX ist der chinesische Hersteller von Solar von Solarzellen und Modulen Jinkosolar. Das Unternehmen hat in der letzten Woche die Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt und einen positiven Ausblick auf das Jahr 2019 gegeben. Die Umsatzerlöse in Q3 auf 974,8 Millionen US-Dollar (Mio. USD) gestiegen. Gegenüber dem zweiten Quartal 2018 entspricht das einem Plus von 10,5 Prozent und gegenüber Q3 des Vorjahres 2017 einer Steigerung um 4,3 Prozent. Das Nettoergebnis beläuft sich in Q3 2018 auf 27,5 Mio. USD, verglichen mit 14,3 Mio. USD im Q2 2018 bzw. 1,6 Mio. USD in Q3 2017. Die Bruttomarge betrug 14,9 Prozent gegenüber 12,0 Prozent im zweiten Quartal 2018 und 12,0 Prozent im dritten Quartal 2017. Die Aktie von Jinko Solar gewinnt auf Wochensicht 25,2 Prozent und geht mit 10,20 Euro aus dem Handel.

Vestas Aktie - MHI Vestas in den USA fast am Ziel

Für Aufsehen sorgte in der letzten Woche auch das Das Offshore Joint-Venture MHI Vestas (Mitsubishi Heavy Industries und Vestas). Das Unternehmen ist zum bevorzugten Lieferanten für das riesige 800 MW Offshore -Windprojekt in den USA ausgewählt worden. Der Standort des Projektes befindet sich ca. 55 Kilometer südlich des Festlandes der Halbinsel von Cape Cod. Das Projekt wird voraussichtlich aus 84 Windenergieanlagen der 9,5 MW Klasse (MHI-Vestas V164-9.5) bestehen. Seit Ende Oktober ist der Kurs der Vestas Aktie von 56 auf rd. 66 Euro geklettert. Die Analysten von PMorgan belassen Vestas in der Analyse vom 30.11.2018 auf 'Neutral' - Ziel 440 Kronen (59 Euro). Die Vestas-Aktie geht mit einem Kursplus von 5,6 Prozent bei 66,36 Euro aus dem Handel.

SMA Solar Aktie rauscht nach Gewinnwarnung in den Keller

Bis Donnerstag lief es gut für die Aktie von SMA, dann gab es mit einer erneuten Gewinnwarnung des Vorstandes am Freitag (30.11.2018) eine neue Hiobsbotschaft für die SMA-Aktionäre. Bereits im September hatte SMA eine Gewinnwarnung herausgegeben. Der SMA Vorstand hatte es zwar anders erwartet, aber der seit September 2018 zu verzeichnende Geschäftsrückgang der SMA Solar Technology AG hat sich auch im November weiter fortgesetzt. Für 2018 rechnet der Vorstand nunmehr mit einem Umsatz von nur noch 760 bis 780 Millionen Euro (Mio. Euro) (vormals 800 Mio. bis 850 Mio. Euro). Seit dem Hoch im Mai 2018 bei rd. 63 Euro hat die SMA Solar Aktie damit über 70 Prozent an Wert verloren. Die Aktie rauschte am Freitag in der Spitze um rd. 20 Prozent in den Keller. Zum Handelsende bleibt für die SMA Aktie im Vergleich zur Vorwoche bei einem Kurs von 18,40 Euro noch ein leichtes Plus von 0,9 Prozent.

RENIXX startet freundlich

Im frühen Handel der neuen Woche knüpft der RENIXX an die gute Entwicklung an. Zulegen können vor allem Meyer Burger, Jinkosolar und Nordex. Verluste verbuchen Siemens Gamesa und Ormat.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2018