13.10.2004, 14:53 Uhr

Aktion-Holzpellets bei Oberbergischen Holztagen

Düsseldorf – Die Nachfrage nach Holzpellet-Heizungen nimmt auch in NRW kräftig zu. In NRW sind bereits über 1.700 Anlagen in Betrieb. 500 weitere sollen nach Auskunft der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW dieses Jahr noch dazu kommen. Interessenten können sich über die moderne und umweltfreundliche Anlagentechnik auf den Oberbergischen Holztagen am 30. und 31. Oktober in der Zelthalle auf dem Gelände der Energiegenossenschaft Lieberhausen eG in Gummersbach-Lieberhausen informieren. Das Umweltministerium NRW fördert den Einsatz von Holzpellet-Heizungen in Privathaushalten mit bis zu 1.500 Euro, weitere 1.700 Euro steuert der Bund bei. Anträge gibt es bei den örtlichen Forstämtern.
- Checkliste zur Errichtung von Holzpellet-Heizungen weiter...
- Weitere Energie-News aus NRW weiter...
- Infos Förderung von Holzpellet-Heizungen weiter...
Stellenangebot: Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG sucht Strategischer Einkäufer (m/w/d) Energie mit Energiehandelserfahrung
Veranstaltung: Baugrunderkundung, Baugrundverbesserung und Gründungen für Windenergieanlagen - Haus der Technik e.V.
Weitere Infos und Firmen auf Bioenergie-Branche.de



/iwr/13.10.04/