27.02.2014, 09:04 Uhr

RENIXX nicht zu stoppen: REC Silicon plant JV in China – Solarcity, Canadian Solar, Goldwind und Nordex fester – First Solar-Zahlen enttäuschend

Münster – Der RENIXX World marschiert weiter. Im Handel am Mittwoche legt das Börsenbarometer für regenerative Energien um weitere 1,2 Prozent auf 389,32 Punkte zu. Im Tagesverlauf lugte der Index dabei sogar einmal kurz über die 390-Punkte-Linie.

Damit verbessert sich der RENIXX am vierten Handelstag in Folge. Von den bislang 18 Handelstagen im Februar konnte der RENIXX an 13 Tagen Gewinne verbuchen. Seit Monatsanfang hat das Börsenbarometer damit um mehr als zehn Prozent hinzugewonnen.

REC Silicon profitiert von China-JV

REC Silicon hat mit einem chinesischen Unternehmen ein Joint Venture gegründet. Ziel ist die Errichtung von Produktionskapazitäten für Silizium und Silangas in China. Dies hat der Aktie des norwegischen Solar-Unternehmens Rückenwind gegeben und das Wertpapier ist um 12,5 Prozent auf 0,494 Euro gestiegen. Auf Rang zwei der RENIXX-Gewinnerliste folgt der US-Solarprojektierer Solarcity (+11,5 Prozent, 64,18 Euro). Solarcity hatte bereits zu Beginn der Woche vorläufige Zahlen für das vierte Quartal 2013 veröffentlicht. Demnach hat die Menge der tatsächlich installierten Solarleistung 2013 mi 280 Megawatt (MW) die Guidance um rund 30 MW übertroffen. In 2014 sollen es zwischen 475 und 525 MW werden. Auch Canadian Solar (+8,5 Prozent, 31,29 Euro) sowie die Windenergieanlagen-Hersteller Goldwind (+7,9 Prozent, 0,809 Euro) und Nordex (+7,7 Prozent, 10,94 Euro) gehören zu den Gewinnern des Tages.

Hanergy und First Solar verlieren zweistellig

Größte Verlierer im RENIXX sind am Mittwich der chinesische Solarausrüster Hanergy Solar (-10,6 Prozent, 0,093 Euro) und der US-Solarmodul-Hersteller First Solar (-10,0 Prozent, 37,60 Euro). First Solar hat die Aktionäre mit schwachen Zahlen für das Schlussquartal 2013 enttäuscht. Umsatz und Gewinn des auf Dünnschicht-Technologie spezialisierten Konzerns sind deutlich gesunken.

Gelungener Start am Donnerstag: RENIXX greift 400-Punkte-Marke an

Beim Start in den Handel Am Donnerstag kann der RENIXX erneut kräftig zulegen. Das Börsenbarometer zieht um 1,2 Prozent an und nimmt damit die Marke von 400 Punkten ins Visier. China High Speed Transmission haussieren. Auch Ormat, GCL-Poly Energy und Tesla Motors legen dabei kräftig zu.

Weitere News und Infos zum Thema Wirtschaft und Börse:

RENIXX World Aktienindex live verfolgen


© IWR, 2014