22.03.2007, 09:31 Uhr

RENIXX weiter freundlich: Aktien der norwegischen REC steigen nach neuem Auftrag um fast 7 Prozent

Münster - Der weltweite Aktienindex der regenerativen Energiewirtschaft RENIXX (Renewable Energy Industrial Index) World hat gestern um 1,28 Prozentpunkte zugelegt. Zum Handelsschluss notierte der RENIXX bei einem Schlusskurs von 1128,90 Punkten um 14,32 Punkte höher als am Vortag.
Bei einem insgesamt freundlichen Tagesverlauf endete der RENIXX bei dem Tageshoch von fast 1129 Punkten. Tagesgewinner war der norwegische Solarkonzern Renewable Energy Corporation ASA (REC), dessen Aktien nach Abschluss eines neuen Silizium-Liefervertrages mit der Sumco TechXIV Corp. um 6,85 Prozent auf 17,47 Euro zulegten.
Gefragt waren gestern vor allem die Biokraftstoffaktien. Das Wertpapier von Verasun Energy konnte an der ositiven Vortagsentwicklung anknüpfen und erreichte ein Kursplus von 4,3 Prozent auf 14,08 Euro, Pacific Ethanol-Aktien gewannen 2,58 Prozent auf 11,95 Euro. Bei der Verbio-Aktie zeichnet sich nach dem Kurseinbruch der letzten Tage mit einem Plus von 2,41 Prozentpunkten auf 6,81 Euro wieder eine leichte Ergholung ab.
Nach der REC-Aktie steht der Solarkonzern Q-Cells mit einem Plus von 2,91 Prozent (Schlusskurs 47,77 Euro) an zweiter Stelle des Solar-Rankings. Auch die Solaraktien von Evergreen Solar (+ 0,39% auf 7,66 Euro), First Solar (+0,38%, 40,00 Euro) und Solarworld (+0,25%, 59,00 Euro) sowie Conergy (+0,13% auf 56,00 Euro) beenden den Handelstag mit einem leichten Plus. Erneut leichte Abschläge musste Sunpower Corporation (-0,32%, 31,00 Euro) hinnehmen und auch die Titel von Suntech Power Holdings schließen im Minus bei -0,59% und einem Kurs von 26,20 Euro. Die Windenergie-Aktien im RENIXX haben bis auf die Titel von Nordex (-0,64%, 24,79 Euro) den Handelstag mit einem Plus beendet (Gamesa +1,14% auf 24,76 Euro, Vestas +1,03% auf 40,22 Euro, REpower +0,83% auf 151,85 Euro).
Die im RENIXX vertretenen Brennstoffzellen-Titel haben den gestrigen Handelstag mit einem Minus abgeschlossen. So mussten die US-amerikanischen Brennstoffzellen-Unternehmen FuelCell Energy (-1,05% auf 4,70 Euro) und Energy Conversion Devices (-0,80%, 25,94 Euro) leichte Verluste hinnehmen. Auch die kanadische Ballard Power schloss trotz neuem Vertragsabschluss über 1 Mio. Dollar mit einem Minus von 0,47% (4,24 Euro).
Der Umsatz in den 20 RENIXX-Aktien betrug gestern an den dem Index zugrundeliegenden Börsen-Handelsplätzen bei 70,60 Mio. Euro (Vortag: 93,38 Mio. Euro).
Weitere Infos zum Aktien-Index für erneuerbare Energien RENIXX (ISIN: DE000RENX014/WKN: RENX01)
RENIXX-Aktienindex für erneuerbare Energien, Online-Kurse und Charts, Börsen-Stammdaten, Original-Pressemeldungen, Kurse seit Januar 2006
Aktuelle DAX-Börsenkurse
RENIXX-Newsletter abonnieren
Erneuerbare Energien: Beteiligungen - Anleihen - Genussscheine - Aktien
TOP 50 Unternehmens-Ranking
Stellenangebot: EWR Aktiengesellschaft sucht Experte Energieabrechnung (m/w/d)
Veranstaltung: Hauptversammlung - Nordex SE
Weitere Infos und Firmen auf Windbranche.de


Quelle: iwr/22.03.07/