23.12.2011, 09:01 Uhr

RENIXX World fester - First Solar und Trina Solar gefragt

Münster - Der internationale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World hat gestern um 1,23 Prozent (+2,89 Punkte) zugelegt, Schlusskurs 237,31 Punkte. Bis zum Nachmittag bewegte sich der Index dabei seitwärts und legte in der Folge mit der Eröffnung der US-Börsen merklich zu. In einem ähnlichem Umfang kletterten gestern auch DAX (+1,1 Prozent) und Euro Stoxx 50 (+1,3 Prozent).

Analysten: First Solar bleibt 2012 profitabel

Größter Gewinner im RENIXX ist die Aktie des Dünnschicht-Modul-Herstellers First Solar (+8,1 Prozent, 26,30 Euro). Analysten von Brigantine Advisors hatten für die Aktie die Kaufempfehlung bestätigt. Zwar gebe es nur wenige Anzeichen dafür, dass sich die Lage in 2012 deutlich verbessern werde, aber nach Einschätzung der Experten dürfte First Solar in 2012 vermutlich das einzige Solarunternehmen sein, das profitabel arbeiten werde. Zudem wurde in einigen Medien über eine mögliche Übernahme von First Solar spekuliert, da das Unternehmen derzeit sehr günstig bewertet sei. Die Marktkapitalisierung ist von rund 15 Mrd. Euro (Ende 2007) auf aktuell etwa 2,2 Mrd. Euro gesunken. Auf der Gewinnerliste folgen Trina Solar (+6,2 Prozent, 5,70 Euro) und China Ming Yang (+5 Prozent, 1,21 Euro). Das Wertpapier des WEA-Produzenten Ming Yang hatte an den vorangegangenen Handelstagen deutlich nachgegeben und kann einen Teil der Verluste wieder ausgleichen.

Suzlon erneut schwach

Tagesverlierer ist die Aktie des indischen WEA-Herstellers Suzlon (-7,7 Prozent, 1,04 Euro). Auch Suzlon-Titel haben in dieser Woche bislang kräftig nachgegeben. Zumindest im heutigen Handel ist die Aktie aber mit Gewinnen gestartet. Medienberichten zufolge soll der indische Turbinen-Bauer Aufträge zum Bau von Anlagen im Heimatland mit einer Leistung von 166 MW erhalten haben. Anteilsscheine des chinesischen Suzlon-Konkurrenten Goldwind verbilligen sich um 5,5 Prozent auf 0,38 Euro und die Wertpapiere des kanadischen Regenerativ-Energie-Erzeugers Alterra Power geben um 5 Prozent auf 0,25 Euro nach. Aktien des dänischen WEA-Herstellers Vestas sinken um 2,9 Prozent auf 8,05 Euro, obwohl das Unternehmen über einen 52 MW-Auftrag aus Spanien berichtete.

Handelsstart: RENIXX legt weiter zu

In den letzten Handelstag vor Weihnachten ist der RENIXX mit Gewinnen gestartet. Bislang kann das Börsenbarometer um 0,5 Prozent hinzugewinnen (Stand 08:30 Uhr). Auf der Gewinnerliste oben stehen dabei Hanwha Solarone und LDK Solar. Auch Suzlon können zulegen.

Finanzen sowie zum Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World (ISIN: DE000RENX014/WKN: RENX01):

RENIXX World: Aktienindex für erneuerbare Energien, Online-Kurse und Charts, Börsen-Stammdaten, Original-Pressemeldungen, Kursverlauf ab 2002


© IWR, 2011