18.08.2011, 09:00 Uhr

RENIXX World macht Boden gut - Vestas-Aktie haussiert nach Q2-Zahlen, Mingyang, Gamesa und Nordex profitieren

Münster – Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World hat gestern wieder Boden gutmachen können und ist um 0,66 Prozent (+2,40 Punkte) gestiegen, Schlusskurs 366,19 Punkte. Maßgeblich war dabei die Hausse der Vestas-Aktie, von der weitere WEA-Hersteller profitierten und so den Gesamtindex anschoben. Zwischenzeitlich bewegte sich das regenerative Börsenbarometer bei über 370 Punkten, konnte dieses Niveau aber nicht bis zum Handelsschluss halten.

Vestas überrascht positiv mit Quartalszahlen

Die Aktie des RENIXX-Schwergewichts Vestas schießt nach Bekanntgabe der Quartalszahlen in die Höhe. Sie gewinnt im Tagesverlauf 23,2 Prozent auf 14,72 Euro. Obwohl Analysten im Vorfeld mit einer Gewinnwarnung gerechnet hatten, bestätigte das Unternehmen die EBIT- und Umsatz-Ziele für das Gesamtjahr 2011. Auch das EBIT im abgelaufenen Quartal war mit 77 Mio. Euro besser ausgefallen als vom Markt erwartet. Weitere WEA-Hersteller profitieren von den Vestas-Zahlen. Aktien des chinesischen Turbinenbauers China Mingyang klettern um 9,8 Prozent auf 2,58 Euro und gleichen damit einen Teil der kräftigen Vortagesverluste (-14 Prozent) wieder aus. Gamesa, WEA-Hersteller aus Spanien, nutzt den Fahrtwind von Vestas und kann 7,1 Prozent gutmachen, Schlusskurs 4,23 Euro. Nordex gewinnen 0,7 Prozent auf 4,17 Euro.

AMSC, Suntech, GT Advanced Tech. und First Solar schwach

Der US-Konzern American Semiconductor, der Produkte und Dienstleistungen für den Windenergiesektor anbietet, verliert 6,5 Prozent an Wert und schließt bei 4,38 Euro. Weitere Verlierer des Tages sind die Solartitel von Suntech Power (-6,4 Prozent, 4,2 Euro) und GT Advanced Technologies (-4,59 Prozent, 8,11 Euro). Der US-Hersteller von Dünnschichtmodulen First Solar fällt um 4,21 Prozent auf 67,99 Euro zurück. Die Analysten von Auriga USA haben ihre Kaufempfehlung für die Aktie zwar bestätigt, das Kursziel aber von 168 auf 154 US-Dollar gesenkt.

Kleinere Verluste zum Handelsauftakt - Vestas legen weiter zu

Zu Beginn des heutigen Handels steht verbucht der RENIXX bislang ein kleines Minus von -0,05 Prozent. JA Solar geben deutlich nach, auch American Superconductor und Ormat fallen. Weitere Gewinne sind hingegen für die Vestas-Aktie zu verzeichnen

Finanzen sowie zum Aktien-Index für erneuerbare Energien RENIXX World(ISIN: DE000RENX014/WKN: RENX01)

RENIXX-Aktienindex für erneuerbare Energien, Online-Kurse und Charts, Börsen-Stammdaten, Original-Pressemeldungen, Kursverlauf ab 2002


© IWR, 2011