20.01.2004, 08:43 Uhr

Statistisches Bundesamt: 2,6 Prozent weniger Erwerbstätige im Verarbeitenden Gewerbe


Weitere Infos und Firmen auf speicherbranche.de
Wiesbaden - Ende November 2003 waren knapp 6,1 Mill. Personen in den Betrieben des Bergbaus und des Verarbeitenden Gewerbes von Unternehmen mit 20 und mehr Beschäftigten tätig. Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes ist dies ein Rückgang um 160 000 Personen (- 2,6%) gegenüber dem Vorjahresmonat.
Im November 2003 wurde ein Gesamtumsatz (ohne Umsatzsteuer) von 118,7 Mrd. Euro (+ 0,5% zum Vorjahresmonat) erwirtschaftet. Dabei erhöhte sich der darin enthaltene Inlandsumsatz um 0,6% auf 73,1 Mrd. Euro und der Auslandsumsatz um 0,4% auf 45,5 Mrd. Euro.
In den Monaten Januar bis November 2003 war der Gesamtumsatz mit 1 234,2 Mrd. Euro um 0,2% höher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Inlandsumsatz belief sich auf 765,2 Mrd. Euro und war somit kaum verändert. Der Auslandsumsatz lag mit 469,0 Mrd. Euro um 0,5% über dem Niveau der ersten elf Monate 2002.

/energiejobs/20.01.04/