15.08.2007, 09:58 Uhr

Verbio-Aktie weiter unter Druck - Verluste und negativer Ausblick

Zörbig/Leipzig - Im 1. Halbjahr 2007 erzielte die VERBIO Vereinigte Bioenergie einen Konzernumsatz in Höhe von 203,8 Millionen Euro (Vorjahr: 241 Millionen Euro). Das Ergebnis nach Steuern beträgt -3,3 Mio EUR, das Ergebnis je Aktie -0,05 EUR. Als Ergebnis vor Steuern werden 0,7 Mio EUR ausgewiesen. Der hohe Konzernsteueraufwand im ersten Halbjahr 2007 von 4,1 Mio EUR (Steuererhöhungseffekt) resultiert aus den unterschiedlichen nationalen Steuersätzen der VERBIO Konzernunternehmen.
Ausblick: Der Vorstand geht für das Geschäftsjahr 2007 davon aus, dass sich die negativen branchenwirtschaftlichen und gesetzlichen Rahmenbedingungen nicht ändern werden. Für 2008 erwartet er hingegen eine Verbesserung der wirtschaftlichen Lage der Biokraftstoffbranche. Der langfristige Wachstumstrend im Biokraftstoffmarkt in Europa ist nach Meinung des Vorstandes der VERBIO weiterhin intakt.
Weitere Infos zum Thema Biodiesel und Bioethanol
Börsenkurs der Verbio Vereinigte Bioenergie-Aktie, Chartverlauf
RENIXX-Newsletter abonnieren
Themengebiet Biodiesel und Stand der Produktionskapazitäten in Deutschland
Treibstoff Bioethanol in Fahrzeugen
Stellenangebot: Südwestdeutsche Stromhandels GmbH sucht Betriebswirt (w/m/d) Einspeisemanagement (EEG-Anlagen)
Veranstaltung: Hauptversammlung - PNE WIND AG
Strom- und Gastarife - Anbieterwechsel auf strompreisrechner.de


Quelle: iwr/15.08.07/