19.11.2014, 10:29 Uhr

Wind-certification GmbH stellt 200. Zertifikat für Erneuerbare aus

Bargeshagen - Die in Bargeshagen bei Rostock ansässige Wind-certification GmbH hat für den Solarpark Beukenhorst bei Bielefeld ihr 200. Anlagenzertifikat bzw. Gutachten erstellt. Das Zertifikat weist aus, dass die Photovoltaik-Anlage alle Anforderungen an die Einspeisung in das Mittelspannungsnetz erfüllt und sich an der regenerativen Energieversorgung beteiligen kann.

Damit summiert sich die Einspeiseleistung der regenerativen Energieanlagen, die von Wind-certification begutachtet wurden, auf ca. 1600 Megawatt (MW), Dabei wurde das Unternehmen erst Anfang 2011 gegründet.

Wesentlicher Beitrag an stabiler Stromversorgung

Durch das Erreichen des Meilensteins von 200 Anlagenzertifikaten bzw. Gutachten ist die Wind-certification GmbH nach eigenen Angaben die führende Zertifizierungsstelle im Nordosten Deutschlands. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung im Jahr 2011 regenerative Projekte in ganz Deutschland bearbeitet. Wie das Unternehmen erklärt, liefere es „durch ihre Dienstleistungen als akkreditierte Zertifizierungsstelle im Bereich der Erneuerbaren Energien einen wesentlichen Beitrag an einer stabilen Stromversorgung.“

Zertifizierungen im Bereich der erneuerbaren Energien

Anfang 2011 wurde das Unternehmen mit dem Ziel gegründet, Zertifizierungen von Produkten und ingenieurtechnische Leistungen im Bereich der erneuerbaren Energien anzubieten. Wind-certification zertifiziert die elektrischen Eigenschaften von Erzeugungseinheiten wie Windenergieanlagen oder PV-Wechselrichter, Erzeugungsanlagen sowie Komponenten. Die Experten sind dabei nach Angaben des Unternehmens von den zuständigen Stellen und Ausschüssen anerkannt.

Weitere Nachrichten und Infos zum Thema:


© IWR, 2014