02.07.2021 16:50 Uhr

Aktien und Wandelanleihe

Aktien und Wandelanleihe:Meyer Burger mit Privatplatzierung erfolgreich


© Meyer Burger AG

Thun - Die Schweizer Meyer Burger AG hat sich durch Privatplatzierungen zusätzliche finanzielle Flexibilität geschaffen. Das Unternehmen hat 80 Mio. Schweizer Franken durch ein Aktienplatzierung eingenommen sowie eine "grüne", vorrangige, unbesicherte, garantierte Wandelanleihe über 145 Mio. Euro mit Fälligkeit 2027 platziert.

Nach der Eröffnung der Zellfabrik in Thalheim (Stadt Bitterfeld-Wolfen, Sachsen-Anhalt) und der Modulfabrik in Freiberg (Sachsen), soll der Emissionserlös Meyer Burger in die Lage versetzen. die laufende Transformation zu einem führenden europäischen Hersteller von Solarzellen und Solarmodulen zu beschleunigen.

Gunter Erfurt, CEO von Meyer Burger, kommentiert: "Mit der erfolgreich abgeschlossenen Privatplatzierung der neuen Aktien und der grünen Wandelanleihe, welche beide überzeichnet waren, ist Meyer Burger bereit, die nächste Wachstumsphase zu beschleunigen - einschliesslich des Eintritts in das Solarkraftwerk-Segment."

Quelle: IWR Online
© IWR, 2021

Themen
Meyer Burger, Privatplatzierung, Aktie