26.07.2018 08:46 Uhr

Aufstockung

Aufstockung:PNE übernimmt WKN zu 100 Prozent

Cuxhaven - Die PNE AG hat im Zuge die Anteile an der in Husum ansässigen Tochtergesellschaft WKN AG von 89,1 Prozent auf 100 Prozent erhöht. PNE hatte sich in einem ersten Schritt in 2013 an der WKN AG beteiligt und mit rund 83 Prozent die Mehrheit der Anteile übernommen. Im Februar 2018 wurde der Anteil auf 89,1 Prozent erhöht. Nun wurden in einem letzten Schritt die verbliebenen 10,9 Prozent erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Die Aufstockung des Anteils auf 100 Prozent stellt einen weiteren Meilenstein in der Umsetzung unserer Scale Up Strategie dar“, sagte PNE CEO Markus Lesser. Abläufe und Prozesse könnten weiter optimiert und die bereits bestehende operative Verzahnung der Unternehmen verstärkt werden. Dies führe zu zusätzliche Synergien und Erhöhung der Produktivität, so Lesser weiter.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2018

Themen
PNE AG, WKN AG, Firmenübernahme, Windenergie, Energiewende, Finanzen, Wirtschaft, Unternehmen