12.06.2019 14:21 Uhr

Barbara Schäfer und Peter Heinacher

Barbara Schäfer und Peter Heinacher:Eon und Innogy-Kommunikations-Chefs verlassen Unternehmen

Essen – Die beiden Energiekonzerne Eon und Innogy SE haben das Ausscheiden ihrer jeweiligen Kommunikations-Verantwortlichen bekannt gegeben.

Barbara Schädler, Leiterin Kommunikation und Public Affairs, wird E.ON zum 30. September 2019 verlassen, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen, so Eon. Schäfer war dreieinhalb Jahre bei E.ON. In dieser Zeit habe sie die Reputation von Eon in der Öffentlichkeit und das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deutlich verbessert, so Eon CEO Johannes Teyssen. Über die Nachfolge von Schäfer will Eon in Kürze entscheiden.

Innogy Kommunikations-Chef Dr. Peter Heinacher wird das Essener Energieunternehmen im Spätsommer dieses Jahres nach knapp 12 Jahren in der Energiewirtschaft verlassen. Heinacher ist gegenwärtig für die Bereiche externe und interne Kommunikation, Energiepolitik, Branding, Corporate Responsibility und Events & Sponsoring im Gesamtkonzern verantwortlich. Darüber hinaus hat er eine digitale interne Dienstleistungs- und Agenturplattform aufgebaut, in der alle Innogy-Aktivitäten rund um die Themen Social Media, Content Marketing, Analytics, User Experience und User Interface gebündelt wurden.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2019

Themen
Eon, Innog, Personalei, Kommunikations-Verantwortliche, Barbara Schäfer, Peter Heinacher