14.12.2021 16:35 Uhr

Delta-Turbinen

Delta-Turbinen:Nordex erhält US-Auftrag von Swift Current Energy


© Nordex SE

Boston - Der US-Projektierer für Wind- und Solaranlagen, Swift Current Energy, hat der Nordex Group einen Großauftrag für einen Windpark in den USA erteilt. Nordex liefert über 41 Anlagen des Typs N149/4.X mit einer Gesamtleistung von 196 MW.

Die Delta4000-Turbinen der Nordex Group kommen im Castle Gap Windprojekt von Swift Current in den Mills und Lampasas Counties in Zentraltexas zum Einsatz. Castle Gap ist die zweite große Windparkentwicklung von Swift Current in diesem Bundesstaat, teilte Nordex mit.

Das Unternehmen entwickelte und veräußerte 2019 erfolgreich das 550 MW High Lonesome Windprojekt in Crockett und Upton Counties. Swift Current hat seit 2016 mehr als 1,1 GW an Projekten vermarktet und verfügt über eine wachsende Anzahl von über 6 GW an Wind-, Solar- und Energiespeicherprojekten in ganz Nordamerika.

Die Lieferung und Installation der Turbinen ist für Sommer 2022 vorgesehen, die Inbetriebnahme der Anlagen für Ende 2022.

„Wir freuen uns sehr, Swift Current Energy auf ihrem Weg zur Senkung der CO2-Emissionen des US-Stromsektors mit dem Einsatz unserer Windturbinentechnologie im Castle Gap Projekt zu unterstützen. Die N149/4.X-Turbinen mit ihren flexiblen Leistungsmodi werden in der Leistung von 4,8 MW betrieben, um eine maximale saubere Stromerzeugung am Standort zu gewährleisten", sagt Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex Group.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2021

Themen
Windenergie, Nordex, USA