22.03.2018 12:57 Uhr

Führungswechsel

Führungswechsel:Dr. Uwe Kaltenborn übernimmt Deutschlandgeschäft der VSB

Dresden - Die auf die Projektentwicklung im Bereich regenerative Energien spezialisierte VSB-Gruppe aus Dresden hat mit Dr. Uwe Kaltenborn einen neuen Deutschlandchef berufen. Seit Januar 2018 führt Kaltenborn die VSB Neue Energien Deutschland GmbH.

Der 53-jährige Manager bringt umfangreiche Führungserfahrung in die neue Aufgabe ein. Er agierte zuletzt als Geschäftsführer im schwedischen Eltel-Konzern, für den er von 2013 bis 2017 den Bereich Power Transmission im deutschen Markt etablierte. Zuvor war er für ABB und Alstom/Areva in leitenden Funktionen tätig. Kaltenborn studierte an der RWTH Aachen Elektrotechnik und hat an der TU Darmstadt promoviert.

Vorgänger von Dr. Uwe Kaltenborn war Markus Brogsitter, der die Übergangsphase bis jetzt begleitete. Brogsitter verantwortete seit 2013 die Geschäftsführung. Er verlässt VSB auf eigenen Wunsch, um sich neuen Aufgaben zu widmen, so VSB.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2018

Themen
Windenergie, Solarenergie, Projektentwicklung, Personalie