09.01.2019 12:13 Uhr

Peter Röttgen

Peter Röttgen:BEE-Geschäftsführer hört auf

Berlin - Dr. Peter Röttgen, Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energien e.V. (BEE), wird seinen Posten Mitte Februar 2019 abgeben. Er möchte eine neue Verantwortung im Energiebereich wahrnehmen. Röttgen habe der Branche mit innovativen Impulsen und als Brückenbauer zwischen allen Beteiligten des Energiebereiches einen wertvollen Dienst erwiesen, so der BEE, der sich bei Röttgen für sein Engagement bedankte.

Peter Röttgen hat sein Amt als BEE-Geschäftsführer am 1. August 2017 angetreten. Bis zur Aufspaltung des Konzerns leitete er das E.ON-Innovationszentrum für Energiespeicherung. Zuvor war er als stellvertretender Amtsleiter im Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie in Hannover tätig. Einen Nachfolger hat der BEE offiziell noch nicht benannt.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2019

Themen
Energiewende, Erneuerbare Energien, Bundesverband Erneuerbare Energien, BEE, Peter Röttgen