20.12.2018 16:14 Uhr

UK-Investor

UK-Investor:Enercon verkauft Projektanteile am schwedischen Windpark

Aurich - Der Windkraftanlagen-Hersteller Enercon aus Aurich kommt bei der Umsetzung des Windenergie-Großprojekts Ersträsk in Schweden weiter voran. In dem Windpark in der Gemeinde Piteå in der nordschwedischen Provinz Norrbotten installiert Enercon 68 Windkraftanlagen mit insgesamt 229,1 MW Leistung. 26 Turbinen vom Typ E-103 EP2 sind bereits fertig errichtet, teilte Enercon mit. Derzeit laufen die Vorbereitungen zur Errichtung von weiteren 42 Anlagen vom Typ E-126 EP3 nach der witterungsbedingten Winterpause. Das gesamte Projekt soll Mitte 2020 fertiggestellt sein.

Die Investorensuche hat Enercon zwischenzeitlich erfolgreich abgeschlossen. 75 Prozent der Projektanteile erwirbt der Londoner Erneuerbaren Investor The Renewables Infrastructure Group Limited (TRIG) mit der Inbetriebnahme der Windenergieanlagen, die in zwei Losen jeweils im 1. Quartal 2019 bzw. 2020 erfolgt. Eine entsprechende Vereinbarung haben beide Partner kürzlich unterzeichnet.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2018

Themen
Windenergie, Schweden, Enercon