27.08.2021 10:28 Uhr

Windmarkt Osteuropa

Windmarkt Osteuropa:Vestas erhält Aufträge über 50 MW für polnische Windparks


© Vestas

Hamburg, Deutschland - Vestas hat von dem Projekt-Joint-Venture zwischen der V-Ridium Power Group und dem unabhängigen Investment- und Vermögensverwalter KGAL zwei Aufträge in Polen über insgesamt 50 MW erhalten.

Die Aufträge umfassen die Lieferung und Installation von Turbinen für die Windpark-Projekte Podlasek (15 MW) und Wolka Dobrynska (35 MW).

Vestas wird für das Projekt Podlasek sieben V110-2,0-MW-Turbinen mit einer Leistung von 2,2 MW liefern und installieren. Der Standort des Windparks liegt in der Nähe des Dorfes Podlasek, etwa 100 km südlich von Danzig. Im Windpark Wolka Dobrynska, dessen Standort in Ostpolen etwa 18 km nordöstlich der Stadt Biala Podlaska in der Woiwodschaft Lubelskie liegt, wird Vestas zehn 3,45-MW-Turbinen vom Typ V126 installieren. Vestas hat zudem langfristige Serviceverträge für die beiden Windparks über einen Zeitraum von 30 Jahren abgeschlossen.

Die Lieferungen werden voraussichtlich im dritten Quartal 2022 beginnen, wobei die vollständige Inbetriebnahme beider Projekte für das vierte Quartal 2022 geplant ist.

Beide Projekte wurden im Rahmen der dritten polnischen Auktion für erneuerbare Energien vergeben. Zusammen mit den beiden neuen Windparks steigt die von Vestas in Polen installierte Windenergieleistung auf mehr als 2.600 MW (2,6 GW) an.

Die Aktie von Vestas bewegt sich in dieser Woche seitwärts und notiert aktuell mit 34,11 Euro 0,3 Prozent unter dem Schlusskursniveau der Vorwoche (27.08.2021, 09:26 Uhr, Börse Stuttgart).

Quelle: IWR Online
© IWR, 2021

Themen
Energiewende, Windenergie, Windmarkt Polen, Vestas, Auftrag, V-Ridium Power Group, KGAL