19.02.2019 13:40 Uhr

Zuwachs

Zuwachs:Entega tritt Klimaallianz bei

Darmstadt - Der Darmstädter Ökostromanbieter Entega ist im Januar 2019 als erster kommunaler Energieversorger der Allianz für Entwicklung und Klima beigetreten. Dieses Bündnis wurde Ende 2018 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Öffentlichkeit vorgestellt. Die mittlerweile mehr als 160 Unternehmen, Behörden und zivilgesellschaftliche Organisationen haben sich das Ziel gesetzt, durch Vermeidung, Reduktion und biologische Speicherung von Treibhausgasen zur Verbesserung der Weltklimabilanz beizutragen.

Durch die Unterstützung von qualitativ hochwertigen Projekten zur Kompensation von Treibhausgasen in Entwicklungs- und Schwellenländern leisten die Mitglieder der Allianz zusätzlichen einen Beitrag zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung. Vor allem durch den Ausbau erneuerbarer Energie und den Schutz und die Aufforstung von Wäldern.

Entega ist einer der größten Anbieter von Ökostrom und klimaneutralem Erdgas in Deutschland. Für seine nachhaltige Unternehmensstrategie wurde das Unternehmen bereits mehrfach ausgezeichnet. So hat Enteag beispielsweise 2013 den Deutschen Nachhaltigkeitspreis erhalten. Seit 2015 wird das Unternehmen zudem jährlich vom TÜV Rheinland als „Wegbereiter der Energiewende“ zertifiziert. Außerdem wurde Enteag 2018 mit dem Energiewende Award ausgezeichnet.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2019

Themen
Entega, Klimaschutz, Allianz