IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern
Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | |
 
12.02.2014, 10:17 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Samsung nimmt größte Offshore-Anlage in Betrieb

Münster – Der südkoreanische Konzern Samsung Heavy Industries hat die weltweit größte Offshore-Windenergieanlage in Betrieb genommen. In Schottland wurde der Prototyp errichtet und soll die Vorlage für eine kommende Fertigung liefern. Vorausgegangen war eine Millionen-Investition des Konzerns.

Samsung hat die Anlage im schottischen Energy Park Fife errichtet. Das genutzte Testfeld liegt ca. 50 Meter vor der Küste im Firth of Forth in der Nähe der schottischen Stadt Methil, nördlich von Edinburgh. Samsung hat im Januar 2013 bekanntgegeben, sein Offshore-Hauptquartier dort aufzuschlagen. Im letzten Jahr erfolgt dann die Errichtung des neuen Prototypen, der mit einer Leistung von sieben Megawatt (MW) nach Angaben der Testfeldbetreiber die weltweit größte Leistung liefert.

Samsung investiert 70 Mio. Pfund
Die Windenergieanlage (WEA) verfügt über Rotorblätter mit einer Länge von 83,5 Metern, insgesamt erreicht die Rotorblattspitze eine Höhe von 196 Metern. Bereits im Oktober 2013 wurde die Turbine installiert, gefolgt von den Rotorblättern. Die Inbetriebnahme erfolgt nun Anfang Februar, die Anlage soll rd. 4.800 Haushalte mit Strom versorgen können. Samsung hat rd. 70 Millionen britische Pfund (rd. 84,2 Mio. Euro) in die Errichtung der Anlage investiert. Der Testlauf soll einer bestehenden Rahmenvereinbarung zwischen Samsung und dem Testfeldbetreiber rd. fünf Jahre dauern.

Aufbau einer Produktion in Schottland geplant
In einem zweiten Schritt plant der südkoreanische Konzern den Aufbau einer Fertigung, die nach erfolgreichem Testlauf, ebenfalls am Standort Methil etabliert werden soll. Ronnie Quinn, Leiter der Abteilung Energy and Infrastructure der Crown Estate in Schottland, sagte anlässlich der Errichtung der Anlage im Oktober: „Dieses Projekt markiert einen großen Schritt vorwärts in der Entwicklung der Offshore-Windtechnologie und wir freuen uns, dass wir Samsung dabei umfangreiche Unterstützung zukommen lassen können. Dieses langfristige Investment ist ein sehr wichtiger Beitrag zum Aufbau der Wertschöpfungskette in Schottland und in der Entwicklung einer Offshore-Windindustrie von weltweiter Bedeutung.“

Weitere Nachrichten und Informationen zum Thema:
Vestas: Weltweit leistungsstärkste Windturbine produziert jetzt Strom
Vestas: 8 MW-Windkraftanlage nimmt Gestalt an
Hintergrundinfos zur Technik der Offshore-Windturbinen
M5000 Offshore-Windenergieanlage von Areva Wind
© IWR, 2014

Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:


05.05.2021 - Vestas Umsatz geht in Q1 zurück, EBIT rutscht weiter ins Minus, Auftragsbestand auf Allzeithoch
05.05.2021 - Siemens Gamesa Zahlen Q 2 2021: Umsatz gestiegen - Verluste verringert - Quartalsrekord beim Auftragseingang
05.05.2021 - Studie: Elektromobilität sorgt 2030 für sinkende Haushaltsstrompreise
04.05.2021 - Stimmen zu den aktuellen Ergebnissen der BNetzA-Ausschreibung
04.05.2021 - Juwi erhält Zuschlag zum Bau von weltgrößtem Offgrid-Solar-Hybrid-Projekt der Minenindustrie
04.05.2021 - Ballard Power mit schwachen Quartalszahlen - Warten auf die Trendwende
03.05.2021 - Umfrage: Grüner Wasserstoff bietet einmaliges Innovations-Potenzial für Hafenstandort Hamburg
03.05.2021 - EE-Ausschreibungen der BNetzA: Solarenergie stark überzeichnet, Windenergie und Biomasse schwach
03.05.2021 - Börse KW 17/21: RENIXX im Wartemodus - Verbund setzt auf PV - Vestas-Aktiensplit - Tesla punktet wieder - Nordex mit NL-Auftrag - Ørsted Q1-Ergebnis schwächelt - Scatec enttäuscht
30.04.2021 - EU-Kommission genehmigt EEG 2021 - was noch nicht geregelt ist
30.04.2021 - Stimmen zum Klima-Urteil des BVerfG - Altmaier und Schulze kündigen rasche Nachbesserungen an
29.04.2021 - Bundesverfassungsgericht fällt richtungsweisendes Klima-Urteil mit Signalwirkung - Politik muss nachbessern
29.04.2021 - Österreichische Verbund AG forciert Geschäftsfeld Solarenergie
28.04.2021 - WAB und EE.SH bauen Kooperation bei Windkraft und grünem Wasserstoff aus

 
 
 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt