IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern
Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | |
 
15.04.2019, 13:35 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Vattenfall setzt auf 10 MW-Offshore Turbine von Siemens Gamesa

Berlin - Der schwedische Energieversorger Vattenfall baut in den Niederlanden den Offshore Windpark Hollandse Kust Zuid 1&2. Eingesetzt werden sollen Windkraftanlagen der 10 MW Oberklasse.

Die rasante technische Entwicklung in der Offshore Windindustrie macht es möglich: Windkraftanlagen mit einer Leistung von 10 Megawatt und mehr. Ein Ende des Upscalings ist mit dem Sprung über diese Marke aber noch nicht in Sicht.

Rasante Kostensenkung in der Offshore Windenergie - weniger Anlagen und höhere Leistung
Vattenfall und Siemens Gamesa werden gemeinsam die neueste Offshore-Windenergieanlage der 10-Megawatt-Klasse (vom Typ SG 10.0-193 DD) in der Nordsee einsetzen. Vattenfall plant, 76 dieser extrem leistungsstarken Turbinen im Offshore-Windpark Hollandse Kust Zuid 1&2 zu errichten. Mit diesen wenigen Anlagen wir eine Offshore Windparkleistung von dann 760 MW erreicht. Die höhere Leistung je Anlage und die dadurch geringere Anzahl an benötigten Windkraftanalgen trägt mit dazu bei, dass das Offshore Projekt ohne staatliche Vergütungszahlung oder Förderung auskommt. Die Errichtung des Windparks Hollandse Kust Zuid 1&2 soll bis zum Jahr 2023 erfolgen. Sollte Vattenfall auch den Zuschlag in der Ausschreibung für den Bau von Hollandse Kust Zuid 3&4 erhalten, würde dort ebenfalls dieser Turbinentyp errichtet. Das Projekt würde dann insgesamt 152 Windenergieanlagen mit einer Kraftwerks-Leistung von 1.500 MW umfassen.

Zuschlang für Offshore Windprojekt Hollandse Kust 3&4 noch nicht vergeben
Im September 2018 hat Vattenfall die unwiderrufliche Genehmigung für den Bau von Hollandse Kust Zuid 1&2 erhalten. Offen ist noch die Vergabe für Hollandse Kust 3&4. Unter der Voraussetzung, dass Vattenfall den Zuschlag auch für diesen Windpark erhält, wurden Produktionskapazitäten für Fundamente und Kabel sowie die Verfügbarkeit von Installationsschiffen mit verschiedenen Zulieferern gesichert. Als Partner für Hollandse Kuist 3&4 stehen SIF Group B.V. für die Fundamente sowie Prysmian für die Innerparkverkabelung bereit. Die Offshore-Installation der Fundamente und Kabel übernimmt Seaway Heavy Lift, die Installation der Windturbinen wird von Swire Blue Ocean ausgeführt.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2019


Weitere Meldungen rund um die Offshore Windenergie
Offshore-Wind: Ørsted beteiligt sich auch an Ausschreibung in den Niederlanden
Vattenfall plant Offshore Windparks mit 949 MW Leistung
b.offshore GmbH - Firmenprofil und Kotankt
Mit „Elisa“-Technologie Offshore-Windturbinen effizienter errichten
AHK-Geschäftsreise Irland "Windenergiegewinnung Onshore und Offshore inklusive Wartung"
Schleswig-Holsteins Windbranche fordert angemessene CO2-Bepreisung
ENOVA Energieanlagen GmbH - Firmenprofil und Kontakt
Neuer Windjob: Technischer Betriebsführer/ Elektroingenieur (m/w/d) für den Bereich Windenergie
Offshore Windenergie-News aus den Niederlanden
Offshore Windenergie-Pressemitteilungen
Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:


25.04.2019 - Deutsche Windtechnik erhält Auftrag für Offshore-Windpark Riffgat
24.04.2019 - Hessen baut systemische Wasserstoff-Wirtschaft in Metropolregion
24.04.2019 - Juwi räumt bei Solar-Auktion in Griechenland ab
23.04.2019 - Börse KW 16/19: RENIXX klettert – Xinji Solar vor Jinkosolar und Solaredge – Siemens mit Offshore-Option, Nordex mit Auftragsflut
23.04.2019 - Ergebnisse der Wind- und Solarausschreibung zum 01. April 2019
18.04.2019 - Voith erhält Großauftrag für australisches Pumpspeicherkraftwerk
17.04.2019 - Studie: Globale Regenerative Energiewende ist wirtschaftlich
17.04.2019 - Agora mahnt umfassende Reform der Netzentgelte an
16.04.2019 - Offshore Windpark Arkona offiziell eingeweiht
16.04.2019 - Repowering steigert Ertrag von rheinland-pfälzischem Solarpark
15.04.2019 - Netzbetreiber stellen neuen Entwurf des Netzentwicklungsplans 2030 vor
15.04.2019 - Vattenfall setzt auf 10 MW-Offshore Turbine von Siemens Gamesa
15.04.2019 - Schwimmende PV-Groß-Anlage entsteht in den Niederlanden
15.04.2019 - Agro-PV sorgt im Hitzesommer 2018 für verbesserte Erntebilanz

 
 
 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt