IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern
Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | |
 
14.02.2020, 10:06 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

EDF Renewables steigt in irischen Markt für Offshore-Windenergie ein

Paris, Frankreich - Der Ausbau der Offshore-Windenergie befindet sich in Irland noch in einer frühen Marktphase. Das dürfte sich angesichts der Ziele der irischen Regierung in den nächsten Jahren ändern. Das sieht auch der französische Energiekonzern EDF so, der über ein Großprojekt in den irischen Markt einsteigt.

Bislang ist mit dem 25 Megawatt (MW) Projekt Arklow Bank Phase 1 erst ein Offshore-Windpark in Irland am Netz. Die irische Regierung hat im Sommer 2019 jedoch einen Klimaaktionsplan verabschiedet, bei dem der Ausbau der Offshore-Windenergie eine wichtige Rolle spielt. EDF Renewables, eine Tochtergesellschaft des staatlichen französischen Energiekonzerns EDF, möchte durch die Übernahme an dem Offshore-Großprojekt Codling an dem Offshore-Ausbau partizipieren. EDF-Ziel ist es, die Position des Unternehmens auf dem internationalen Offshore-Windenergiemarkt zu stärken.

EDF-Gruppe übernimmt 50 Prozent-Anteil an irischem Offshore-Windpark Codling
Die EDF-Gruppe hat von Hazel Shore eine 50 prozentige Beteiligung am Codling Offshore-Windparkprojekt in Irland erworben. Die international im Bereich Wind- und Solarenergie tätige EDF Tochtergesellschaft EDF Renewables wird bei der weiteren Entwicklung des Offshore-Windpark nun mit dem Unternehmen Fred Olsen Renewables Ltd. zusammenarbeiten, das ebenfalls einen 50 Prozent-Anteil für die Entwicklung und den Bau des Projekts besitzt.

Der Standort des Codling-Projektes befindet sich südlich von Dublin, rd. 13 km vor der Küste der Grafschaft Wicklow an der windklimatologisch begünstigten Ostküste Irlands. Die ersten Entwicklungsarbeiten für das Codling-Projekt begannen bereits 2003. Codling ist auf zwei Standorte verteilt, von denen einer, Codling 1, genehmigt ist. Die voraussichtliche Kapazität des Projekts liegt nach EDF-Angaben bei einer Größenordnung von voraussichtlich etwa 1.000 Megawatt. Vor diesem Hintergrund soll das Codling-Projekt einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Ziele des irischen Klimaaktionsplans leisten, so EDF.

Irischer Klimaaktionsplan: 70 Prozent EE-Stromanteil bis 2030
Die Übernahme der Anteile an dem Projekt durch EDF erfolgt, nachdem die irische Regierung 2019 einen Klimaaktionsplan verabschiedet hat, der unter anderem den schrittweisen Ausstieg aus der Verstromung von Kohle und Torf bei gleichzeitigem Ausbau der erneuerbaren Energien vorsieht. Bis zum Jahr 2030 soll der Anteil der regenerativen Stromerzeugung auf 70 Prozent erhöht werden. Dazu soll die regenerative Nutzung des Meeres auf eine Kapazität von 3.500 MW mit einem Schwerpunkt auf der Offshore-Windenergie ausgebaut werden. Zudem sollen bis 2030 Solarstromanlagen mit einer Kapazität von 1.500 MW und Onshore-Windenergieanlagen mit 8.200 MW am Netz sein.

EDF Renewables strebt Stärkung des Offshore-Windenergiesektors an
Die EDF-Tochtergesellschaft EDF Renewables verfügt bereits über ein Portfolio von Offshore-Windprojekten mit einer Leistung von mehr als 6.000 MW, die in Großbritannien, Frankreich, Belgien, Deutschland, China und den USA in Betrieb, im Bau und in der Entwicklung sind. Derzeit befinden sich die Arbeiten an dem 450 MW Offshore-Windpark Neart Na Gaoithe in Schottland in vollem Gang. Mit der Beteiligung an dem Codling-Projekt möchte EDF die Position des Unternehmens als ein führender globaler Akteur in der Offshore-Windindustrie stärken. Dies stehe im Einklang mit der EDF-Strategie CAP 2030, die darauf abzielt, die Erzeugung erneuerbarer Energien bei EDF bis 2030 zu verdoppeln und auf 50.000 MW netto zu erhöhen, so Bruno Bensasson, Senior Executive Vice President Renewable Energies der EDF-Gruppe und Chief Executive Officer von EDF Renewables.


Quelle: IWR Online
© IWR, 2020


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
GE erhält Großauftrag für Anbindung von schottischem Offshore-Windpark
EU gibt Frankreich grünes Licht für 6 Offshore-Windparks
Neues Strom-Seekabel verbindet Irland mit Frankreich
Original PM: Internationaler Energiehändler Priogen gründet deutsches Tochterunternehmen
Firmen Profil: EDF EN Deutschland GmbH
Stellenangebot GIZ: Leiter (m/w/d) des Projekts Energiepolitik Marokko
Seminar: Das GWB-Digitalisierungsgesetz – Aktuelles zur 10. GWBNovelle
Stellenangebot / Liebich & Partner: Senior Entwicklungsingenieur (m/w/d) Windkraftgetriebe
Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:


22.01.2021 - Bloomberg: Investitionen in die globale Energiewende steigen erstmals auf über 500 Mrd. US-Dollar
22.01.2021 - Wetter: Sturmtief „Goran“ treibt Windkraftleistung in Europa und Deutschland auf neues Allzeithoch
22.01.2021 - Nel ASA will grünen Wasserstoff für 1,5 US-Dollar pro kg produzieren
21.01.2021 - Offshore Windenergie-Markt in Deutschland 2020 bricht ein - kein Zubau im zweiten Halbjahr
21.01.2021 - Plug Power expandiert mit neuem Innovation Center
20.01.2021 - EE-Ausbau in China 2020: PV-Markt zündet im Dezember den Turbo - Windmarkt mit steilem Wachstum
19.01.2021 - RWE reduziert Beteiligung an vier US-Windparks
19.01.2021 - BMWi zieht Gesetzentwurf für Zwangs-Ladepausen von Elektroautos zurück
18.01.2021 - Nordex erhält 2020 wieder Aufträge über mehr als 6.000 MW
18.01.2021 - Strom: Portugal schaltet bis Ende 2021 alle Kohlekraftwerke vorzeitig ab
18.01.2021 - Deutsche Windtechnik in Polen erfolgreich
18.01.2021 - Börse KW 02/21: RENIXX nach Rallye mit Verlusten - Gewinnmitnahmen belasten - Brennstoffzellen- und Wasserstoff-Titel Plug Power, ITM und Ballard nach Aufträgen gegen Trend
15.01.2021 - Grüner Wasserstoff und Offshore Windenergie: Siemens Energy und Siemens Gamesa bündeln Kräfte
15.01.2021 - Equinor erhält Zuschlag für Offshore-Groß-Windparks in New York

 
 
 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt