IWR-Start | Bauen und Energie | Baurecht-Windenergie | Energierecht | Naturschutz | Energiethemen |

Firmen-Marktplatz |  |  |  |  |  |  |


Baurecht

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

   
News Firmen Produkt-Suche
 
Leitfäden
Messen
Termine

14.06.2017, 10:56 Uhr
Schwarz-Gelb in NRW plant Windkraftabstand von 1.500 Metern

Düsseldorf/Münster – Nach den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen haben CDU und FDP ihre Koalitionsgespräche offenbar erfolgreich zum Abschluss gebracht. Dabei haben sich die beiden Partner darauf geeinigt, die potenziellen Flächen zum Ausbau der Windenergie drastisch zu verringern. Weiter ... (iwr)

31.03.2017, 12:17 Uhr
Gebäudeenergie-Gesetz gescheitert

Berlin/Münster – Das geplante Gebäudeenergiegesetz (GEG) der Bundesregierung ist für diese Legislaturperiode offenbar vom Tisch. Streitpunkt war insbesondere die Festlegung eines neuen Energieeffizienzstandards für öffentliche Gebäude. Opposition und SPD sprechen von einer Blockade durch die Union. Weiter ... (iwr)

13.03.2017, 09:26 Uhr
Deutsche Umwelthilfe kritisiert Politik

Münster/Berlin – Die Bundesregierung will mit dem geplanten Gebäudeenergiegesetz mehrere Regelwerke zum Energieverbrauch zusammenfassen, doch das Gesetz wird immer wieder verschoben. Die Deutsche Umwelthilfe übt scharfe Kritik. Weiter ... (iwr)

09.03.2017, 15:00 Uhr
Baden-Württemberg beschließt Photovoltaik Freiflächen-Verordnung

Stuttgart – Baden Württemberg möchte bei Photovoltaik-Ausschreibungen zukünftig wettbewerbsfähiger sein. Naus diesem Grund hat das Kabinett die sogenannte Freiflächenöffnungsverordnung verabschiedet. Diese Verordnung soll mehr erlauben als das Erneuerbare-Energien-Gesetz. Weiter ... (iwr)

02.03.2017, 14:38 Uhr
Teilerfolg für Bremer Senat beim Offshore Terminal Bremerhaven

Bremen – In Bremerhaven soll für 180 Millionen Euro eine neue Hafeninfrastruktur für die Offshore-Windindustrie entstehen. Nach einer Klage des Naturschutzbundes BUND ruht der Bau derzeit weitgehend, doch nun hat das Oberverwaltungsgericht Bremen den Klägern in einem Punkt einen Dämpfer verpasst. Weiter ... (iwr)

09.02.2017, 11:38 Uhr
Energiewirtschaft lässt Digitalisierungs-Potenzial liegen

Köln/Nürnberg – Die Digitalisierung der Energiewirtschaft wird nach der Energiewende die nächste große Umwälzung des Sektors. Die meisten Energieversorger haben die Potenziale erkannt, nutzen sie bislang aber nicht. Weiter ... (iwr)

06.12.2016, 16:28 Uhr
Schleswig-Holstein beschließt neue Windenergie-Flächen

Schleswig – Die regionale Ausweisung von Windenergie-Flächen in Schleswig-Holstein ist Anfang 2015 gerichtlich gekippt worden. Nun hat das Kabinett die neuen Regionalpläne verabschiedet. Deutschlands zweigrößtes Windland plant einen deutlichen „Rückbau des Windwuchses“. Weiter ... (iwr)

06.12.2016, 09:25 Uhr
Dauerblinken von Windkraftanlagen soll beendet werden

Kiel – Nächtliches Dauerblinken von Windenergie-Anlagen stört viele Anwohner. Dabei gibt es längst bessere Lösungen. Die Umweltminister wollen deshalb die bedarfsgerechte Befeuerung zum Standard machen. Weiter ... (iwr)

02.08.2016, 10:28 Uhr
Umweltbank knackt 3-Milliarden-Euro-Marke

Nürnberg - Die Bilanzsumme der Umweltbank AG hat im ersten Halbjahr 2016 erstmals die 3-Milliarden-Euro-Marke überschritten und lag zum 30. Juni 2016 bei 3,1 Milliarden Euro. Zum Ende des Jahres 2015 lag diese Kennziffer des einzigen deutschen Finanzinstituts mit einem Umweltschutz-Anspruch in der Satzung noch 2,8 Milliarden Euro. Weiter ... (iwr)

10.05.2016, 11:35 Uhr
Umweltrat: Zielkonflikt zwischen Klimaschutz und Wettbewerbs-Fähigkeit auflösen

Berlin - Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) fordert in seinem an Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) übergebenen Umweltgutachten 2016 eine anspruchsvolle und integrative Umweltpolitik. Der Handlungsdruck beispielsweise durch Klimawandel und Biodiversitätsverlust sei so groß, dass er mit herkömmlichen Ansätzen alleine nicht mehr bewältigt werden kann, so die Experten. Weiter ... (iwr)




zurück

 

Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergie