IWR-Start | Hauptbranche | EU-Richtlinien | Termine | Betreiber | Presse-Center | IWR-Kontakt |

Newsticker | International | EU | Bundespolitik | Bundesländer | Aus den Verbänden |



Meldungen aus der Politik


Parteien, Bund & Bundesrat

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

 
News

10.02.2017, 16:18 Uhr
Fracking-Regelungen treten in Kraft

Berlin – Zum Thema Fracking ist in Deutschland lange und intensiv diskutiert worden. Nun treten die neuen gesetzlichen Fracking-Regelungen in Kraft. Das löst nicht nur Freude aus. Weiter ...

09.02.2017, 09:48 Uhr
Autobahnen erhalten Oberleitungen für Elektro-LKW

Reinfeld - Die Energiewende gewinnt auch im Verkehrssektor langsam an Schwung. Nun entstehen in Schleswig-Holstein und in Hessen zwei Teststrecken mit Oberleitungen für LKW. Die Technik dafür könnte von Siemens kommen. Weiter ...

08.02.2017, 15:41 Uhr
PV-Ausschreibung bringt Solarstrom ab 6 Cent je kWh

Bonn – Die Photovoltaik-Ausschreibungen in Deutschland drücken den Preis für Solarstrom weiter. Dies belegen die neuesten Zuschlagswerte der Bundesnetzagentur. Weiter ...

08.02.2017, 09:32 Uhr
20.000 Teilnehmer zur Weltklima-Konferenz in Bonn erwartet

Berlin - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) und die Chefin des UN-Klimasekretariats Patricia Espinosa haben die Vorbereitungen zum diesjährigen UN-Klimagipfel aufgenommen. Man rechnet bei der Großveranstaltung, die im November in Bonn über die Bühne geht, mit 20.000 Teilnehmern. Weiter ...

03.02.2017, 11:02 Uhr
Netzbetreiber enthüllen Netzausbaupläne bis 2035

Berlin – Der Netzausbau braucht einen Plan. Erste Entwürfe des Netzentwicklungsplans 2030 wurden nun von den Übertragungsnetzbetreibern an die Bundesnetzagentur übergeben. Es geht um viele Kilometer Stromverbindungen auch für die Offshore-Windenergie und um Milliardenbeträge. Weiter ...

03.02.2017, 07:57 Uhr
Gebäudeenergie-Gesetz diskriminiert Biogas

Berlin - Die Bundesregierung will mehrere Regelwerke zum Energieverbrauch in Gebäuden zu einem Gebäudeenergiegesetz (GEG) zusammenfassen. Ein Referentenentwurf liegt nun vor und ruft umfangreiche Kritik hervor. Weiter ...

02.02.2017, 08:38 Uhr
Hendricks will Autofahrten in Großstädten reduzieren

Berlin - Das Bundesumweltministerium hat ein neues Förderprogramm aufgelegt, mit dem aktive Mobilität gefördert und Autofahrten insbesondere in Städten reduziert werden sollen. Zunächst starten Projekte in vier deutschen Großstädten. Weiter ...

01.02.2017, 08:11 Uhr
Bundesnetzagentur startet erste Ausschreibung für Offshore Windparks

Bonn – Die Bundesnetzagentur hat die erste Ausschreibung für die Offshore Windenergie in Deutschland auf den Weg gebracht. In der Übergangs-Ausschreibung 2017 steht zunächst ein Kraftwerksvolumen von über 1.500 Megawatt zur Verfügung. Die maximale Vergütungshöhe wird vom Staat vorgegeben. Weiter ...

30.01.2017, 16:56 Uhr
Deutschland reduziert Treibhausgase kaum

Dessau-Roßlau – Der Ausstoß von Treibhausgasen in Deutschland ist im Jahr 2015 um lediglich 0,3 Prozent zurückgegangen. Das Umweltbundesamt spricht dennoch davon, dass die Energiewende zu wirken beginnt. Aber nur, wenn man bis ins Jahr 1990 zurückblickt. Weiter ...

30.01.2017, 15:14 Uhr
Thüringen plant Bundesrats-Initiative zu Netzentgelten

Erfurt/Münster – Die bundesweite Vereinheitlichung der Netzentgelte war lange der Kernbestandteil des geplanten Netzentgeltmodernisierungsgesetzes (NEMoG). Entsprechend entrüstet waren vor allem die Ost-Ministerpräsidenten, als die Regelung im letzten Moment aus dem Entwurf verschwand. Nun will Thüringen die Anpassung über eine Bundesratsinitiative erreichen. Weiter ...




zurück

 

Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt