IWR-Start | Hauptbranche | EU-Richtlinien | Termine | Betreiber | Presse-Center | IWR-Kontakt |

Newsticker | International | EU | Bundespolitik | Bundesländer | Aus den Verbänden |



Meldungen aus der Politik


Parteien, Bund & Bundesrat

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

 
News

28.06.2016, 11:40 Uhr
Atommüll: Mühsame Einigung der Endlager-Kommission

Berlin - Die Kommission Lagerung hoch radioaktive Abfallstoffe (Endlagerkommission) hat in der Nacht zum Dienstag den Abschlussbericht mit großer Mehrheit beschlossen. Der Abstimmung gingen langwierige Verhandlungen und Diskussionen zu den letzten verbliebenen Streitpunkten voraus. Klar ist nun, dass ein Bergwerk gesucht wird. Weiter ...

24.06.2016, 15:05 Uhr
Bundestag beschließt digitale Stromzähler und neues Strommarktdesign

Berlin - Der Deutsche Bundestag hat gestern das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende verabschiedet. Für das umstrittene Gesetz stimmten die Koalitionsfraktionen, die Oppositionsparteien sprachen sich dagegen aus. Für viele Verbraucher macht das Gesetz die Umrüstung auf digitale Stromzähler nunmehr verpflichtend. Weiter ...

23.06.2016, 10:13 Uhr
Elektroauto-Kaufprämie: Anträge ab nächste Woche möglich

Münster/Berlin – Die Bundesregierung hat entschieden, die Europäische Kommission ist einverstanden und nun hat auch der Haushaltsausschuss des deutschen Bundestages sein "Okay" gegeben: Damit kann die Kaufprämie für reine Elektroautos und für sogenannte Plug-In Hybride, der soganannte Umweltbonus, voraussichtlich in etwa einer Woche beantragt werden. Weiter ...

22.06.2016, 15:27 Uhr
Gesetzentwurf: Bundesländer können selbst über Fracking entscheiden

Berlin – Die Bundesregierung will noch in dieser Woche ein Gesetz zum umstrittenen Fracking auf den Weg bringen. Demnach sollen die Bundesländer entscheiden, ob Fracking-Probebohrungen gemacht werden dürfen. Die Grünen sind dagegen und vermuten, die Regierung wolle das Paket im Windschatten von Brexit-Abstimmung und Fußball-EM noch schnell verabschieden. Weiter ...

21.06.2016, 08:24 Uhr
Bundesregierung fördert Klimaschutz in der Nachbarschaft

Berlin – Die Bundesregierung hat ein neues Programm gestartet, bei dem der Klimaschutz im Alltag und in der unmittelbaren Nachbarschaft eines jeden Bürgers im Vordergrund steht. Verbände, Vereine, Stiftungen und Kommunen können ab sofort und bis zum 31. Oktober 2016 eine solche Förderung für Klimaschutzprojekte auf Nachbarschaftsebene beantragen. Weiter ...

16.06.2016, 16:45 Uhr
Strom: Warum der Netzentwicklungs-Plan 2025 gestoppt wird

Bonn – Bis Ende 2015 waren die vier Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland verpflichtet, einen Netzentwicklungsplan pro Jahr zu erstellen. Diese Pläne bauen auf einem sogenannten Szenariorahmen auf und beinhalten diejenigen Maßnahmen, die zum Netzausbau in den nächsten Jahren notwendig sind. Doch das noch unvollendete Verfahren für den aktuellen Netzentwicklungsplan 2025 wird nun nicht weiter fortgeführt. Weiter ...

09.06.2016, 08:03 Uhr
EEG 2016: Reaktionen aus den Oppositions- und Regierungs-Parteien

Berlin – Die Reform-Beschlüsse der Bundesregierung zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2016 sind tiefgreifend. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hofft nun auf ein zügiges parlamentarisches Verfahren für das große Energiewende-Paket. Zu den größten Kritikpunkten aus der Opposition zählen der Ausbaudeckel für regenerativen Strom sowie die befürchteten Schwierigkeiten für Bürgerenergieprojekte. Weiter ...

08.06.2016, 12:12 Uhr
Kabinett beschließt EEG 2016: Bioenergie-Kompromiss, "Beschleunigung" beim Netzausbau und mehr Industrierabatte

Berlin – Die Bundeskabinett hat die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) 2016 verabschiedet. Darin sind auch zusätzliche Befreiungen für weitere Industrieunternehmen von den EEG-Umlagekosten vorgesehen. Das Ausbauvolumen im Bereich Bioenergie wurde nachgebessert und beim dezeitigen Netzausbau spricht Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) von einer "Beschleunigung". Weiter ...

07.06.2016, 10:59 Uhr
Was Töpfer, Merkel, Trittin und Gabriel für immer verbindet

Berlin – Walter Wallmann (CDU) war der erste. Ihm folgten bis heute sieben weitere Politiker, darunter klangvolle Namen wie Klaus Töpfer, Angela Merkel (beide CDU), Jürgen Trittin (Grüne) und Sigmar Gabriel (SPD). Derzeit bekleidet eine Politikerin aus den Reihen der SPD das Amt der Bundesumweltministerin. Weiter ...

03.06.2016, 10:13 Uhr
Tausende Demonstranten in Berlin wollen "Energienwende retten"

Berlin – Die Kampagne "Energiewende retten!" von der Branche der erneuerbaren Energien hat am Donnerstag in Berlin mit einer Demonstration durch das Regierungsviertel ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht. Dem Aufruf der Verbände unter dem Dach des Bundeverbands Erneuerbare Energie (BEE), zusammen mit dem Deutschen Bauernverband (DBV) und der Industriegewerkschaft Metall Küste (IG Metall Küste) folgten tausende Demonstranten. Weiter ...




zurück

 

Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt