IWR-Start | Hauptbranche | EU-Richtlinien | Termine | Betreiber | Presse-Center | IWR-Kontakt |

Newsticker | International | EU | Bundespolitik | Bundesländer | Aus den Verbänden |



Meldungen aus der Politik


Parteien, Bund & Bundesrat

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

 
News

16.01.2017, 15:39 Uhr
Markt für Elektroautos 2016 saft- und kraftlos

Münster – Elektroautos sind im Autoland Deutschland weitaus weniger beliebt als Politiker sich dies erhoffen. Die Zulassungszahlen für 2016 ergeben ein überraschend schwaches Bild. Es gibt aber auch einen kleinen Hoffnungsschimmer. Weiter ...

16.01.2017, 08:06 Uhr
EEG-Konto weist im Dezember größtes Monatsplus 2016 auf

Münster - Das milliardenschwere EEG-Konto mit den Einnahmen und Ausgaben für den Ökostrom weist für Dezember 2016 das größte Monatsplus des Jahres auf. Dennoch haben im Gesamtjahr 2016 die Ausgaben die Einnahmen leicht übertroffen. Weiter ...

13.01.2017, 15:01 Uhr
Industrie-Befreiungen von Stromsteuer verlängert

Berlin/Münster – Die deutsche Industrie kann auch 2017 von staatlichen Stromsteuer-Befreiungen in Milliardenhöhe profitieren. Begründet wird dies mit einer sinkenden Energie-Intensität. Weiter ...

13.01.2017, 11:17 Uhr
EON und RWE-Analysten sehen steigende Dividenden

Münster – Die Energiekonzerne Eon und RWE haben in den letzten Jahren Milliarden-Verluste ausgewiesen. Mit der Aufspaltung der Unternehmen und der Klärung der Atomausstiegs-Kosten dreht sich der Wind. Die Unsicherheit ist zwar noch nicht überwunden, doch Analysten sehen wieder Raum für höhere Gewinne. Weiter ...

11.01.2017, 09:26 Uhr
Gabriel knickt bei einheitlichen Netzentgelten ein

Münster – Die geplante bundesweite Angleichung der Netzentgelte ist offenbar vom Tisch. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) konnte sich mit seiner Initiative nicht durchsetzen. Die ostdeutschen Ministerpräsidenten schäumen und pochen auf die Neuregelung. Weiter ...

10.01.2017, 15:51 Uhr
Erneuerbare Energien: Geschäftsklima-Index fällt im Dezember

Münster - Die Branchenstimmung im Sektor erneuerbare Energien ist in Deutschland zum Jahrsende 2016 weiterhin schlecht. Im Rahmen der Befragung haben sich die Branchenunternehmen auch dazu geäußert, welche Rolle die Energiepolitik wohl im Wahljahr 2017 spielen wird. Weiter ...

04.01.2017, 08:05 Uhr
Ölkonzerne müssen Treibhausgase senken

Berlin - Im Jahr 2017 steigt die Klimaschutz- oder Treibhausgasquote in Deutschland von bisher 3,5 auf vier Prozent. Die Mineralölkonzerne müssen in Folge dessen den Ausstoß der Treibhausgase ihrer Kraftstoffe weiter senken, so der Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie. Weiter ...

22.12.2016, 14:33 Uhr
EU-Kommission genehmigt EEG 2017

Brüssel – Die Europäische Kommission hält die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) 2017 mit den EU-Beihilfevorschriften für vereinbar. Das neue EEG tritt zum 1. Januar 2017 in Kraft. Weiter ...

22.12.2016, 10:04 Uhr
Einheitliche Netzentgelte auf der Zielgeraden

Berlin – Im Weißbuch Strommarkt der Bundesregierung ist das Ziel eines einheitlichen Übertragungsnetzentgeltes fixiert. Doch eine solche Umstellung bringt erhebliche Auswirkungen auf den Strompreis in verschiedenen Regionen Deutschlands mit sich. Die Bundesregierung treibt das Vorhaben voran, die Übertragungsnetzbetreiber sind sich uneins. Weiter ...

20.12.2016, 11:12 Uhr
Ökostrom-Zuwachs kommt 2016 zum Stillstand

Münster – Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien bewegt sich in Deutschland im Jahr 2016 auf dem Niveau des Vorjahres. Ein ähnlich schwaches Wachstum gab es zuletzt vor sieben Jahren. Dennoch steigt die EEG-Umlage. Weiter ...




zurück

 

Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt