Adresse
Ansprechpartner
Telefon
Telefax
Internet
Direkt-Kontakt Anfrage senden
Unternehmens-Profil firmennews. Presse-News angebote. Produkte / Dienstleist.
veranstaltungen. Termine jobs. Jobs börse. Börse
 
Produktanzeige / Dienstleistungen von angebote.
Peakanalyzer
 Condition Monitoring Systeme, die mittels Schwingungsdiagnose arbeiten, sind in der Lage, kleinste Unregelmäßigkeiten an Antrieben, insbesondere an Getrieben, frühzeitig zu erkennen. Diese Unregelmäßigkeiten können Schäden an Wälzlagern und Zahnrädern, Unwucht und Ausrichtfehler sein. Der Betreiber einer WEA gewinnt so Zustandsinformationen, die ihm die Planung der Instandhaltung erleichtert und ihn vor ungeplanten Stillständen und damit verbundenen Kosten schützt. Der Peakanalyzer der GfM ist speziell für Großantriebe konzipiert worden. Er arbeitet weitgehend automatisiert und kommt daher mit minimalem Betreuungsaufwand aus.

Angeschlossen werden können bis zu 16 Beschleunigungsaufnehmer und ein Drehzahlgeber. Leistung, Windgeschwindigkeit sowie weitere Parameter können als Referenz- oder Steuergröße mit erfasst werden.

Besonderer Wert wurde auf hohe Signalqualität gelegt, denn dies ist die Voraussetzung für belastbare Diagnoseaussagen. Das Schwingungssignal wird mit 50 kHz pro Kanal bei 16 bit Amplitudenauflösung erfasst, und Spektren werden mit 16384 Werten gebildet. Beim Einsatz für Windenergieanlagen wird konsequent die Ordnungsanalyse per Resampling angewandt. Ein wirksamer Überspannungsschutz trägt ebenfalls zur Zuverlässigkeit des Systems bei.

Die Analyse der Spektren erfolgt zunächst automatisch mittels DVS-Analyse (Drive Vibration Significance). Werden signifikante Spektralanteile erkannt, die ihrem kinematischen Muster nach zu einem Schaden passen, so wird ein Alarm ausgelöst und die Daten werden gespeichert. Erst dann kommt der Betreuer des Systems zum Einsatz und prüft bzw. verifiziert die Logbucheinträge.

Da bei der DVS-Analyse nach signifikanten Spektralanteilen unabhängig von deren Amplitude gesucht wird, funktioniert dieses Verfahren weitgehend unabhängig von der Leistung der WEA. Der Peakanalyzer benötigt keine Lernphase. Er kann seine Funktion unmittelbar nach der Installation erfüllen.

Die GfM ist unabhängig. Es bestehen keinerlei Bindungen zu Ersatzteillieferanten, Instandsetzungsunternehmen oder Versicherungsunternehmen für die Antriebstechnik. Die Diagnoseberichte und Gutachten haben somit einen neutralen Charakter.

Der Peakanalyzer ist von der Allianz Versicherungs AG für den Einsatz an Windenergieanlagen zertifiziert.
 
Anfrage an
Seitendruck |  Produktempfehlung  | Suche  | IWR Startseite
 
 
Anzeige: Für den Inhalt dieser Website "Produktinformationen" ist allein die Firma verantwortlich!
 
0