IWR-Start | International | EU | Bundespolitik | Medien | Finanzen | Energiethemen | Medien | Betreiber|

Bundesländer | Alle | Rheinland-Pfalz | Veranstaltungen |

IWR-News 'Rheinland-Pfalz'

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

 
News

19.10.2017, 10:58 Uhr
Rheinland-Pfalz fördert "industrielle Energiespeicher"

Mainz – Energiespeicher werden mit einem steigenden Anteil regenerativer Energien im Stromnetz immer wichtiger. Rheinland-Pfalz fördert nun ein Nachfolgeprojekt zur Vermarktung industrieller Potenziale beim Lastmanagement. Das Landes-Umweltministerium spricht von "industriellen Energiespeichern". Weiter ... (iwr)

27.07.2017, 08:00 Uhr
Geothermie-Kraftwerk Landau ist nach Sanierung betriebsbereit

Grünwald/Ascheberg - Seit dem Frühjahr 2014 ist das Geothermiekraftwerk Landau in Rheinland-Pfalz vom Netz. Umbau- und Sanierungsarbeiten sind nun weitgehend abgeschlossen. Vor dem Übergang in den Regelbetrieb sind umfangreiche Tests erforderlich. Weiter ... (iwr)

29.06.2017, 08:11 Uhr
Neue Windparks im Hunsrück eingeweiht

Horath/Wiesbaden – Im Hunsrück in Rheinland-Pfalz sind gleich zwei neue Windparks eingeweiht worden. Es geht um insgesamt elf Anlagen des dänischen Herstellers Vestas. Weiter ... (iwr)

09.06.2017, 15:30 Uhr
Vertrauensbildung oder Papiertiger? - deutsch-belgische Nuklearkommission hat sich konstituiert

Berlin - Zum ersten Mal hat die deutsch-belgische Nuklearkommission getagt. Die Kommission ist eine Reaktion auf die wachsenden Ängste der grenznahen Bevölkerung bezüglich der Sicherheit der älteren belgischen Atomkraftwerke, bei denen bereits vor Jahren teilweise Risse in der Reaktorhülle festgestellt wurden. Weiter ... (iwr)

30.11.2016, 08:18 Uhr
Bundesländer wollen französisches Atomkraftwerk stilllegen

Mainz – Die alternden französischen Atomkraftwerke an der deutschen Grenze stehen schon lange in der Kritik. Nun suchen Rheinland-Pfalz und das Saarland nach Möglichkeiten, das Pannen-AKW Cattenom nahe der deutschen Grenze stillzulegen. Weiter ... (iwr)

15.11.2016, 10:20 Uhr
Bundesländer und DWD erforschen Klimawandel

Mainz – Der Klimawandel hat schon heute spürbare Auswirkungen auf die Wetterereignisse in Deutschland. Mehrere süddeutsche Bundesländer erstellen gemeinsam mit dem Deutschen Wetterdienst (DWD) einen Zustandsbericht. Zahlreiche Wetterextreme der letzten Jahre sind in Zukunft häufiger zu erwarten – die Länder treffen entsprechende Vorkehrungen. Weiter ... (iwr)

19.09.2016, 08:32 Uhr
Energiegenossen sorgen sich um Windparks in Rheinland-Pfalz

Koblenz - Neue Schwierigkeiten drohen den Energiegenossenschaften in Rheinland-Pfalz bei der Umsetzung von Windenergie-Projekten. Grund sind die aktuellen Pläne der neuen rot-gelb-grünen Landesregierung. Weiter ... (iwr)

14.03.2016, 15:26 Uhr
Grünen-Politiker Fell: Gabriels Erneuerbaren-Politik mitschuldig an SPD-Wahlschlappe

Münster - Der Grünen-Politiker und ehemalige Bundestagsabgeordnete Hans-Josef Fell macht einen Tag nach der Landtagswahl in drei Bundesländern auch die "Anti-Erneuerbare-Energien-Politik" des SPD-Parteivorsitzenden und Wirtschafsministers Sigmar Gabriel für das schlechte Abschneiden der Solzialdemokraten in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt verantwortlich. Weiter ... (iwr)

09.03.2016, 10:39 Uhr
Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz legen Beschwerde gegen belgische Atomkraftwerke ein

Düsseldorf / Mainz – Die rot-grün-regierten Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz werden gemeinsam Beschwerde gegen den Betrieb der umstrittenen Atomkraftwerke in Belgien bei der Europäischen Kommission und bei den Vereinten Nationen einlegen. Bei der Laufzeitverlängerung für diese Anlagen sei die Umweltverträglichkeitsprüfung unterlassen worden, so die Begründung. Weiter ... (iwr)

25.11.2015, 10:32 Uhr
Bundesratsinitiative zur Stärkung der Bioenergie

Mainz – Der deutschen Bioenergie-Branche geht es derzeit gar nicht gut. Nach dem Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) 2014 scheint nicht einmal mehr die volle Ausschöpfung des darin festgelegten Ausbaudeckels von 100 Megawatt (MW) pro Jahr in Reichweite. Aus diesem Grund setzen sich nun einige Länder im Bundesrat für die Stärkung der Bioenergie ein. Weiter ... (iwr)




zurück

 

Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt