IWR-Start | Hauptbranche | Energiethemen | Politik-News | Jobs | Termine | Beteiligungen | Kontakt |

Solar-Förderung | Übersicht | Nordrhein-Westfalen | Solarbranche | Betreiber | An-Verkauf |

Förderung/Energieberatung
Nordrhein-Westfalen

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

 
Kontakt-Adresse

Für Informationen zu möglichen Förderprogrammen im Bereich Solarenergie in Nordrhein-Westfalen wenden Sie sich bitte an folgende Adresse:

Nordrhein-Westfalen
EnergieAgentur.NRW
Haroldstr. 4
40213 Düsseldorf
Tel: 0211 / 866 42 - 0
info@energieagentur.nrw.de
http://www.progres.nrw.de

 
Solar-News aus Nordrhein-Westfalen

16.06.2017, 15:38 Uhr
Start-up ersetzt Batterien und Kabel durch flexible Solarzellen

München – Die Fraunhofer-Gesellschaft, die NRW Bank sowie drei Business Angels finanzieren ein Start-up-Unternehmen der Energiebranche aus Düsseldorf. Die Enerthing GmbH will mit flexiblen Solarzellen elektronische Bauteile, Sensoren und Kleingeräte von Einwegbatterien und Kabeln befreien. Weiter ... (iwr)

22.05.2017, 14:32 Uhr
Nach NRW-Wahl: Richtungskämpfe bei den Grünen

Düsseldorf/Münster – Die Wähler in Nordrhein-Westfalen haben Mitte Mai die rot-grüne Landesregierung abgewählt. Besonders bei Bündnis 90/Die Grünen, die ihr NRW-Wahlergebnis auf 6,4 Prozent nahezu halbiert haben, bahnt sich nun ein Richtungskampf an. Währenddessen nimmt der NRW-Landesverband Erneuerbare Energien die Wahlsieger von CDU und FDP in die Pflicht. Weiter ... (iwr)

15.05.2017, 11:03 Uhr
Ende von Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen

Münster – Paukenschlag in NRW: Die rot-grüne Landesregierung in Nordrhein-Westfalen ist bei der gestrigen Landtagswahl (14. Mai 2017) abgewählt worden. Die von Hannelore Kraft geführte SPD und der grüne Koalitionspartner mussten herbe Verluste hinnehmen. Die Energiepolitik in Deutschlands bevölkerungsreichsten Bundesland könnte sich nun gravierend ändern. Weiter ... (iwr)

11.05.2017, 16:50 Uhr
Wahl im „Energieland Nr. 1“ – Groko, Jamaika oder Ampel in NRW?

Münster – Am kommenden Sonntag sind in Nordrhein-Westfalen 13 Millionen Wahlberechtigte zur Landtagswahl aufgerufen. Die bisherigen Wahlumfragen legen den Schluss nahe, dass die bisherige rot-grüne Regierung unter Minipräsidentin Hannelore Kraft nicht weiterregieren kann. Welche Folgen hat das im „Energieland Nummer eins“? Weiter ... (iwr)

24.03.2017, 15:20 Uhr
Weltgrößte künstliche Sonne steht in NRW

Düsseldorf/Jülich – In Nordrhein-Westfalen geht die weltgrößte „künstliche Sonne“ in Betrieb. Wissenschaftler wollen damit die solare Erzeugung von Wasserstoff erforschen. Weiter ... (iwr)




zur�ck
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt