IWR-Start | Hauptbranche | Energiethemen | Politik-News | Jobs | Termine | Beteiligungen | Kontakt |

Solar-Förderung | Übersicht | Sachsen-Anhalt | Solarbranche | Betreiber | An-Verkauf |

Förderung/Energieberatung
Sachsen-Anhalt

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

 
Kontakt-Adresse

Für Informationen zu möglichen Förderprogrammen im Bereich Solarenergie in Sachsen-Anhalt wenden Sie sich bitte an folgende Adresse:

Sachsen-Anhalt

Landesenergieagentur Sachsen Anhalt GmbH
Olvenstedter Stra�e 4
39108 Magdeburg
Tel: 0391 / 567 - 2040
lena@lena-lsa.de
http://www.sachsen-anhalt.de/index.php?id=58689

 
Solar-News aus Sachsen-Anhalt

26.07.2017, 12:10 Uhr
Solarworld vor kurzfristiger Investorenlösung?

Freiberg/Arnstadt/Bonn - Für den insolventen deutschen Solarkonzern Solarworld keimt Hoffnung für eine kurzfristige Investorenlösung auf. Derzeit laufen Verhandlungen mit einer Investorengruppe. Mit der anvisierten Lösung wäre aber längst nicht allen Mitarbeitern geholfen. Weiter ... (iwr)

24.07.2017, 15:03 Uhr
Sächsische Linksfraktion beantragt Sondersitzung zu Solarworld

Dresden - Die Insolvenz von Solarworld hat die europäische PV-Industrie schwer getroffen. Für Verunsicherung sorgt die Ankündigung eines massiven Personalabbaus bei Solarworld. Die Linksfraktion im Sächsischen Landtag hat deshalb eine Sondersitzung des Wirtschaftsausschusses des Sächsischen Landtags beantragt. Weiter ... (iwr)

21.02.2017, 16:55 Uhr
Solarworld-Aktie explodiert nach Lithiumdeal

Bonn – Lithium gilt als wichtiger Rohstoff für die derzeit vielversprechendste Technologie zur chemischen Stromspeicherung. Nun hat der deutsche Solarkonzern Solarworld einen Partner gefunden, um in Deutschland nach Lithium zu graben. Die Solarworld-Aktionäre feiern diese Nachricht. Weiter ... (iwr)

30.05.2016, 11:36 Uhr
Sachsen fördert Solarstrom-Speicher

Dresden - Nach der Fortführung der Speicherförderung durch den Bund hat nun auch das Bundesland Sachsen ein Förderprogramm für Solarstrom-Speicher überarbeitet. Sachsen bezuschusst die Anschaffung von Batteriespeichern mit bis zu 40 Prozent der Investitionssumme. Weiter ... (iwr)

11.05.2016, 11:54 Uhr
EEG 2016: Proteste in zehn Landes-Hauptstädten

Münster – Der Protest gegen die Reformpläne beim Erneuerbare-Energien-Gesetz 2016 (EEG 2016) wird massiver. In insgesamt zehn Bundesländern haben Vertreter der Regenerativen Energiewirtschaft und Befürworter der Energiewende am Dienstag (10.05.2016) vor den Landesregierungen Aktionen gestartet. Im Vorfeld einer Sonder-Ministerpräsidentenkonferenz am morgigen Donnerstag bringen sie ihre Forderungen zum EEG-Entwurf zum Ausdruck. Weiter ... (iwr)




zur�ck
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt