20.11.2018 08:56 Uhr

Führungswechsel

Führungswechsel:Solarpower Europe erhält neue Chefin

Brüssel - Der Solarverband Solarpower Europe erhält eine neue Führung. Im Februar 2018 wird Walburga Hemetsberger ihr Amt als Chief Executive Officer antreten. Hemetsberger war in den letzten neun Jahren für das österreichische Wasserkraftunternehmen Verbund tätig.

Hemetsberger verfüge über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der europäischen Politik und bringe beeindruckende Kenntnisse der europäischen Energiepolitik sowie ein einflussreiches Netzwerk mit. Ihr Wissen über erneuerbare Energien und die Wettbewerbspolitik sei auch ein großer Vorteil, der für Solarpower Europe von Nutzen sein werde, so Dr. Christian Westermeier, Präsident des Solarverbandes.

Es sei eine große Ehre für sie, künftig für Solarpower Europe zu arbeiten, eine Vereinigung, die weithin als führend in der Energiewende angesehen werde. Sie freue sich darauf, dafür zu sorgen, dass Solarpower Europe über die richtigen politischen und geschäftlichen Rahmenbedingungen verfüge, um sicherzustellen, dass Solar in naher Zukunft die führende Energiequelle in Europa wird, so Hemetsberger.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2018

Themen
Energiewende, Solarenergie, Europa, SolarPower Europe, Walburga Hemetsberger

www.iwr.de ist überlastet.

Bitte versuchen Sie es später erneut. Code: 674690679