04.03.2019 11:49 Uhr

Mittelmeer

Mittelmeer:Senvion baut Offshore Windpark in Italien

Hamburg - Der Windkraftanlagen-Hersteller Senvion hat mit dem Projektentwickler Renexia einen Vertrag mit einem Volumen von 30 Megawatt (MW) für den ersten Offshore-Windpark im italienischen Mittelmeer geschlossen. Der Windpark besteht aus zehn Senvion 3.0M122-Turbinen, die auf Monopile-Fundamenten in einer Wassertiefe von 3 bis 18 Metern installiert sind.

Senvion hat seine 3.0M122 Turbinen speziell an die besonders anspruchsvolle Offshore-Umgebung angepasst und ein maßgeschneidertes Installationsverfahren für Nearshore-Windparks entwickelt, teilte das Unternehmen mit. Die Installation und die Inbetriebnahme sind für 2019 geplant. Darüber hinaus haben Senvion und Renexia einen Vollwartungsvertrag über 5 Jahre mit Verlängerungsoption auf 25 Jahre unterzeichnet.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2019

Themen
Senvion, Offshore Windenergie, Italien