27.08.2018 11:45 Uhr

Offshore Windenergie

Offshore Windenergie:MHI Vestas liefert Offshore-Anlagen für schottisches Großprojekt

Edinburgh, Schottland – MHI Vestas hat mit Moray East Offshore Windfarm Limited einen vorläufigen Vertrag über die Lieferung und Installation von 100 Offshore-Windenergieanlagen vom Typ MHI Vestas V164 unterzeichnet, einem Anlagentyp mit einer Nennleistung von 9,5 Megawatt (MW). Der Standort des Offshore-Parks mit einer Gesamtleistung von 950 Megawatt liegt 22 km von der schottischen Küste entfernt. Im Mai gab der Projektentwickler Moray East Fraserburgh als den bevorzugten Hafen für das Projekt bekannt.

"Mit dieser bedingten Vereinbarung sind wir außerordentlich erfreut, dass Moray East der Final Investment Decision einen Schritt näher kommt. Die Lieferung von 100 Einheiten unserer V164-9,5 MW-Turbine, der leistungsstärksten kommerziell erhältlichen Turbine der Welt, bestätigt die starke britische Pipeline von MHI Vestas Offshore Wind“, sagte Philippe Kavafyan, CEO von MHI Vestas.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2018

Themen
Windenergie, Offshore-Windenergie, MHI Vestas, Vestas, Moray East, Schottland