06.03.2019 16:08 Uhr

Patentverletzung

Patentverletzung:Hanwha Q Cells reicht Klage gegen Jinkosolar und REC ein

Berlin - Der Solarhersteller Hanwha Q Cells hat eine Patentverletzungsklage gegen Jinkosolar und die REC Gruppe beim Landgericht Düsseldorf eingereicht. Gegenstand der Klage ist die Annahme, dass Jinkosolar und die REC Gruppe die patentgeschützte Passivierungstechnologie rechtswidrig angewendet haben und Zellen und Module importiert haben, die gegen das Patent verstoßen.

Hanwha Q Cells begann 2012 mit der Herstellung von Solarzellen unter Anwendung der patentierten Passivierungstechnologie und hat weltweit mehr als 2,5 Milliarden dieser Zellen produziert. Hanwha Q Cells strebt eine Verfügung an, um die Beklagten daran zu hindern, patentverletzende Produkte nach Deutschland zu importieren und sie dort zu vermarkten und zu verkaufen.

Zusätzlich wurde außerdem eine Patentverletzungsklage bei der U.S. International Trade Commission gegen Jinkosolar, die REC Gruppe und Longi Solar eingereicht. Darüber hinaus reichte Hanwha Q Cells & Advanced Materials Corp. beim U.S. District Court for the District of Delaware entsprechende Patentverletzungsklagen gegen dieselben Unternehmen ein.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2019

Themen
Solarenergie, Patente, Passivierungstechnologie, Hanwha Q Cells, REC Grupppe, Longi