17.10.2018 11:03 Uhr

Personalie

Personalie:Siemens Gamesa stellt Management neu auf

Madrid / München - Im Rahmen umfassender Veränderungen in der Führungsriege hat Siemens bekanntgegeben, dass Miguel Angel Lopez, derzeit Finanzvorstand von Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE), die Nachfolge von Rosa Garcia Garcia an der Spitze von Siemens S.A. in Madrid übernehmen wird. Damit wird Miguel Angel Lopez auch Verwaltungsratschef von Siemens Gamesa. Die vakante Position des Finanzvorstandes bei Siemens Gamesa wird David Mesonero übernehmen, derzeit noch Leiter der Unternehmensentwicklung, Strategie und Integration bei Siemens Gamesa.

Vorausgegangen war den Personalentscheidungen ein Streit zwischen Siemens und dem ehemaligen Gamesa Großaktionär Iberdrola. Während der Anteil von Siemens an dem Gemeinschaftsunternehmen bei 59 Prozent liegt, hält Iberdrola als Minderheitsaktionär nur noch 8 Prozent. Für Verärgerung bei Iberdrola hatte u.a. die Entscheidung von Siemens Gamesa CEO Markus Tacke gesorgt, aufgrund der schwächelnden Geschäftslage im Windenergiesektor 6.000 Arbeitsplätze abzubauen. Mit der Ernennung von Mesonero zum Finanzvorstand folgt nun dem Siemens Manager Lopez ein Vertreter aus dem Iberdrola-Lager: Mesonero ist Schwiegersohn des Iberdrola Chefs Ignacio Galan.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2018

Themen
Windenergie, Siemens Gamesa, Siemens, Iberdrola, Managment