15.03.2019 08:48 Uhr

Pfalzsolar

Pfalzsolar:Einer der größten Solarparks in den Niederlanden entsteht

Ludwigshafen - Mit einer Leistung von 34 Megawattpeak ist der Solarpark „Zuyderzon Almere“ in der niederländischen Provinz Flevoland einer der größten des Landes. Der deutsche Projektierer und EPC Pfalzsolar hatte sich im vergangenen Jahr 2018 im Rahmen einer Ausschreibung durchgesetzt. Die Ausschreibung hatte die HVC Gruppe, einer der größten nicht-kommerziellen Abfallwirtschaftsbetriebe in den Niederlanden, in Kooperation mit Sunwatt initiiert. Am 21. März 2019 fällt der Startschuss für die viermonatige Bauzeit.

Ab seiner Inbetriebnahme produziert der Solarpark Almere jährlich rund 30 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Sonnenstrom. Für jede eingespeiste Kilowattstunde erhält der Betreiber Zuyderzon Almere, eine Projektgesellschaft der HVC Gruppe und von Sunwatt, einen nach dem niederländischen Förderprogramm SDE+ festgelegten Vergütungssatz.

In den vergangenen Monaten hat Pfalzsolar im Auftrag der HVC Gruppe bereits drei Solarparks mit einer Gesamtleistung von 9 MWp auf stillgelegten Deponien errichtet. HVC hat in den vergangenen Jahren intensiv in Erneuerbare Energien investiert, neben eigenen Photovoltaikanlagen betreibt das Unternehmen unter anderem Windparks und Geothermie-Kraftwerke.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2019

Themen
Solar, Pfalzsolar, Niederlande