10.12.2019 13:19 Uhr

Quartalsbilanz

Quartalsbilanz:Gesamtumsatz und Auftragseingang bei PV-Zulieferern nehmen zu


© Fotolia

Frankfurt - Die deutschen PV-Zulieferer des Maschinen- und Anlagenbaus profitieren aktuell von der weltweit Nachfrage nach PV-Anlagen. Im Vergleich zum Vorquartal haben sie das dritte Quartal 2019 nach Angaben von VDMA Photovoltaik Produktionsmittel mit einem Umsatzplus von 12 Prozent abgeschlossen. Der Auftragseingang im dritten Quartal legte verglichen mit dem Vorquartal um 26 Prozent zu.

Die Umsatzerwartung der Maschinen- und Anlagenbauer für das vierte Quartal 2019 ist dagegen sehr verhalten. Die PV Equipment Hersteller prognostizieren einen um 18 Prozent reduzierten Umsatz, verglichen mit dem Vorquartal. Der Auftragsbestand zum Quartalsende ist im Vergleich zum Vorquartal nur leicht zurückgegangen, während die Auftragsreichweite bei konstanten 8 Monaten liegt.

Die Exportquote erreicht erneut einen Rekordwert von 98 Prozent. Die relativen Exportanteile zeigen erneut einen starken amerikanischen Markt, welcher im dritten Quartal 2019 deutlich zunahm. Der Exportanteil nach Amerika legte um weitere 15 Prozentpunkte auf 30 Prozent zu. Der asiatische Markt liegt bei einem Exportanteil von 60 Prozent, was verglichen mit dem Vorquartal eine Reduktion von 7 Prozentpunkten bedeutet.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2019

Themen
Photovoltaik, Maschinen- und Anlagenbau, Zulieferer, Produktionsequipment, VDMA