17.12.2020 17:47 Uhr

S&P Global Ratings

S&P Global Ratings:Ratingagentur passt Kreditrating der Innergex Inc. an


© Fotolia/Adobe

Longueuil - Die S&P Global Ratings hat das Kreditrating des kanadischen Stromerzeugers Innergex leicht herabgestuft. Die Abteilung von S&P Global Inc. ("S&P") hat die Einstufung von bisher BBB-(negativ) auf BB+(stabil) und die Ratings der Vorzugsaktien von Innergex von BB und P-3 auf B+ und P-4(Hoch) geändert.

Wie Innergex weiter mitteilt habe die Ratingagentur Fitch Ratings vor kurzem ein BBB- mit stabilem Ausblick-Rating für Innergex vergeben, jede der Vorzugsaktien der Serie A und der Serie C von Innergex haben ein BB-Rating erhalten.

"Angesichts des kürzlich von Fitch Rating vergebenen "Investor Grade"-Ratings, bei dem Innergex ein BBB- mit stabilem Ausblick zugewiesen wurde, und trotz der heutigen Überprüfung durch S&P wird die Bilanz von Innergex von den großen Ratingagenturen als stark angesehen", sagte Michel Letellier, President und Chief Executive Officer von Innergex. "Wir sind weiterhin von unserem langfristigen Cash-Profil überzeugt und erwarten nicht, dass die überarbeiteten S&P-Ratings einen wesentlichen Einfluss auf den Marktpreis, den Wert und die Liquidität unserer Wertpapiere haben werden."

Die im globalen Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World gelistete Innergex-Aktie notiert heute mit einem Abschlag von rd. 2 Prozent auf 16 Euro.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2020

Themen
Rating, Innergex, S&P Global Ratings