07.12.2018 15:15 Uhr

Solar und Wind

Solar und Wind:ABO Wind international erfolgreich


© ABO Wind AG

Wiesbaden - Der Wiesbadener Spezialist ABO Wind vermeldet weitere Erfolge im internationalen Projektgeschäft. Bereits im Sommer hatte ABO Wind bei einer Ausschreibung der griechischen Energieregulierungsbehörde RAE den Zuschlag für fünf baureife Photovoltaik-Projekte mit insgesamt 45 Megawatt erhalten. Die Projekte liegen in der Region Thessaly in Zentral-Griechenland und in Thrakien im Norden Griechenlands. Die Vorarbeit an den Projekten ist weit fortgeschritten und der Bau soll im kommenden Jahr abgeschlossen werden. Der gesicherte Tarif für die Projekte lag bei knapp unter 6,3 Cent/kWh.

In Spanien ist es ABO Wind gelungen, zwei bis zur Baureife entwickelte Windenergieprojekte mit einer Gesamtkapazität von 70 Megawatt noch vor der Errichtung zu veräußern. Für zwei weitere Projekte mit insgesamt 67 Megawatt haben Investoren Kaufoptionen erworben. Die potenziellen Käufer der von ABO Wind entwickelten Projekte hatten sich in Ausschreibungen Tarife gesichert. Auch in Argentinien hat sich dieses Modell bewährt: Hier hat ABO Wind kürzlich Optionsrechte für drei große Windenergieprojekte mit insgesamt 330 Megawatt Kapazität verkauft. Die Investoren können damit nun in den kommenden Ausschreibungsrunden teilnehmen oder private Stromabnahmeverträge vereinbaren.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2018

Themen
ABO Wind, Griechenland, Argentinien, Solar, Wind