04.04.2019 11:31 Uhr

Solarmesse

Solarmesse:Tesvolt stellt neuen Megawatt-Containerspeicher vor

Wittenberg – Der Hersteller von Stromspeichern für Gewerbe und Industrie Tesvol stellt auf der Intersolar Europe Fachmesse erstmals seinen Megawatt-Batteriespeicher TPS 2.0 vor. Weiterentwickelte Batteriemodule und technische Innovationen sorgen dafür, dass der Lithium-Hochvoltspeicher rd. 40 Prozent preisgünstiger ist als sein Vorläufermodell und doppelt so viel Leistung pro Kubikmeter aufweist. Der 4,4 MWh-Container ist nach Angaben des Unternehmens für jeden Anwendungszweck geeignet und kann überall auf der Welt aufgestellt werden, da er Temperaturen zwischen -40 bis +55° Celsius standhält. Zudem ist der TPS 2.0 schwarzstartfähig, KI ready und kann aus der Ferne gewartet werden.

„Wir wollen bezahlbare Energie überall auf der Welt ermöglichen. Preisgünstige und dennoch sehr leistungsfähige Batteriespeicher sind dafür eine wichtige Voraussetzung“, so Daniel Hannemann, der Tesvolt vor fünf Jahren zusammen mit Simon Schandert gegründet hat.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2019

Themen
Energiewende, Energiespeicher, Batteriespeicher, Tesvolt, Intersolar, Solarmesse