24.05.2018 09:00 Uhr

Teststandort München

Teststandort München:BMW erhält mobile Speicher- und EV-Schnellladelösung

Almere, Niederlande – Alfen, Spezialist für Energielösungen der Zukunft, beliefert einen der BMW Teststandorte in München mit einer integrierten Energiespeicherlösung, die das Schnellladen von Elektrofahrzeugen (EV) gewährleistet.

Das integrierte 1,1 MW Energiespeichersystem von Alfen umfasst eine Schnellladevorrichtung für die EV-Prototypen der BMW-Gruppe. Auf der Grundlage von 34 BMW i3 Autobatterien garantiert das Speichersystem maximal verfügbare Leistung zum Laden von Elektrofahrzeugen, unabhängig von der Kapazität des lokalen Stromnetzes.

Der Einsatz der BMW-Batterien hat unter anderem den Vorteil, dass das System dadurch transportabel ist. Dies sorgt für optimale Flexibilität beim zukünftigen Verlagern des Systems an andere Standorte – wo immer Unterstützung für das schnelle Aufladen von Elektrofahrzeugen sinnvoll ist. Damit widmet man sich dem immer näher rückenden Problem der Verdichtung von Schnellladevorrichtungen für Elektrofahrzeuge im Verhältnis zur verfügbaren Netzkapazität. Darüber hinaus hat Alfen mit der BMW AG einen Vertrag über den Kauf von BMW i3 Batterien für weitere Speicherprojekte unterzeichnet.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2018

Themen
BMW, Schnellladelösung, Teststandort München