06.12.2017 16:21 Uhr

Windenergie

Windenergie:Senvion erhält zwei Aufträge aus Irland

Hamburg - Der Windkraftanlagen-Hersteller Senvion hat nach seinem Markteintritt Anfang des Jahres nun zwei neue Aufträge in Irland bekannt gegeben. Darunter befinden sich die ersten Senvion-Windenergieanlagen der 3.XM-Serie, die auf irischem Boden installiert werden.

Der Rathnacally-Windpark, der von NTR betrieben wird und sich in der Nähe von Charleville im County Cork befindet, wird zwei Senvion-Windenergieanlagen vom Typ 3.2M114 umfassen. Die Anlagen werden in der ersten Jahreshälfte 2018 am Standort ausgeliefert und der Windpark soll im zweiten Quartal des Jahres in Betrieb genommen werden. Es handelt sich dabei um das zweite Projekt in Irland, das Senvion mit NTR umsetzen wird.

Senvion hat außerdem seinen ersten Vertrag mit Galetech Energy abgeschlossen und wird eine Mischung aus zehn 2-MW-Windenergieanlagen für den Carrickallen-Windpark im County Cavan bereitstellen. Die Lieferung der Windenergieanlagen wird nächstes Jahr im Frühsommer beginnen; die Fertigstellung wird für Ende 2018 erwartet.

Mit einer gemeinsamen Gesamtleistung von 27 MW werden die Windparks jährlich über 13.000 irische Haushalte mit sauberer, erneuerbarer Energie versorgen.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017

Themen
Senvion, Windenergie, Irland