12.07.2018 16:08 Uhr

Windmarkt

Windmarkt:Siemens Gamesa in Südafrika und Spanien erfolgreich

Zamudio - Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) wird zwei Windparks in Südafrika mit insgesamt 109 Windkraftanlagen errichten. Die Turbinen vom Typ SWT-2.3-108 mit einer Nennleistung von je 2,3 Megawtatt (MW) verfügen über Rotoren mit 108 Metern Durchmesser. Das 140 MW starke Windparkprojekt Kangnas entsteht in der Nähe von Springbok am Nordkap. Der zweite, 110 MW Windpark starke Park Perdekraal East liegt 80 km nordöstlich von Ceres am Westkap. Ein Full-Service-Vertrag mit 10 Jahren Laufzeit sichert die Zuverlässigkeit ab. Die Fertigstellung im Auftrag eines Konsotriums unter Führung von Mainstream Renewable Power mit Sitz in Dublin ist für 2020 vorgesehen.

In Spanien baut Siemens Gamesa seine Marktposition mit neuen Aufträgen zur Lieferung von 289 MW an fünf verschiedene Kunden (Viesgo, Grupo Jorge, Comunidad General de Riegos del Alto Aragónweiter sowie zwei Energieunternehmen) aus. Die Aufträge betreffen Parks, die im Rahmen der letzten spanischen Auktionen für erneuerbaren Energien zugeteilt wurden. Insgesamt wird das Unternehmen 92 Anlagen in 10 Windparks in Guadalajara, Lugo, Malaga, Zaragoza, Huesca, La Coruña und Cadiz installieren. Die Auslieferung der neuen Anlagen beginnt je nach Projekt im Oktober 2018.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2018

Themen
Windkraftanlagen, Siemens Gamesa, Südafrika, Spanien