IWR-Start | Energie-Branchen | Veranstaltungen | Beteiligungen | Anzeigenmarkt | Aktien | Finanzen |
Förderung | News | Übersicht | Bundesländer | Planen, Checklisten | Betreiber-News | EEG-Rechner
 
© IWR

Förderung regenerativer Energien


Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

Produkt-Suche  IWR - News Pressedienst Produkte >> mehr
 

01.07.2016, 10:45 Uhr
Elektromobilität: Kaufprämie in Deutschland startet – Rückschlag für Tesla

Berlin / Palo Alto, USA – Während in Deutschland die Kaufprämie für Elektroautos und Plug-In-Hybride ab dem 2. Juli beantragt werden kann, hat der Elektromobilitäts-Pionier Tesla aus den USA einen herben Rückschlag erlitten. Der tödliche Unfall eines Tesla-Fahrers, der wohl mit dem Autopilot-System des Unternehmens unterwegs gewesen sein soll, könnte das Vertrauen in diese Technologie beschädigen. Weiter ... (iwr)

29.06.2016, 17:32 Uhr
Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende nimmt Arbeit auf

Berlin - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat in Berlin das "Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende" eröffnet. Das Zentrum soll den Akteuren vor Ort dabei helfen, die Energiewende naturverträglich zu gestalten. Weiter ... (iwr)

24.06.2016, 09:55 Uhr
Elektromobilität: Schweden weiht Autobahn mit Oberleitung ein

München – Eine zentrale Herausforderung der Elektromobilität besteht in der optimalen Versorgung der Elektromotoren mit Strom. Während bei den allermeisten Elektroauto-Modellen eine möglichst effiziente, leichte und leistungsstarke Batterie den Strom liefern soll, sind für den Güterverkehr auf der Straße auch andere, überraschende Konzepte denkbar. Ein spektakuläres System wird nun in Schweden getestet. Weiter ... (iwr)

23.06.2016, 10:13 Uhr
Elektroauto-Kaufprämie: Anträge ab nächste Woche möglich

Münster/Berlin – Die Bundesregierung hat entschieden, die Europäische Kommission ist einverstanden und nun hat auch der Haushaltsausschuss des deutschen Bundestages sein "Okay" gegeben: Damit kann die Kaufprämie für reine Elektroautos und für sogenannte Plug-In Hybride, der soganannte Umweltbonus, voraussichtlich in etwa einer Woche beantragt werden. Weiter ... (iwr)

21.06.2016, 08:24 Uhr
Bundesregierung fördert Klimaschutz in der Nachbarschaft

Berlin – Die Bundesregierung hat ein neues Programm gestartet, bei dem der Klimaschutz im Alltag und in der unmittelbaren Nachbarschaft eines jeden Bürgers im Vordergrund steht. Verbände, Vereine, Stiftungen und Kommunen können ab sofort und bis zum 31. Oktober 2016 eine solche Förderung für Klimaschutzprojekte auf Nachbarschaftsebene beantragen. Weiter ... (iwr)

17.06.2016, 12:11 Uhr
VW: Wie viel Elektromobilität steckt in der neuen Strategie?

Wolfsburg – Dass Volkswagen bei der mit Spannung erwarteten Vorstellung der neuen Unternehmens-Strategie auch das Thema Elektromobilität in den Vordergrund stellen würde, war zu erwarten. Doch wie ernst meint es das Unternehmen mit seinen weltweit über 600.000 Beschäftigten tatsächlich in diesem Bereich. Positive Nebenerscheinung: Die EU-Kommission hat offenbar keinerlei Bedenken hinsichtlich der geplanten Kaufprämie für neue Elektroautos in Deutschland. Weiter ... (iwr)

16.06.2016, 15:18 Uhr
Elektrofahrzeuge als Leistungsreserve für das Stromnetz geeignet

Niestetal / Hamburg – Die Kooperations- und Forschungspartner Volkswagen, Lichtblick, SMA sowie das Fraunhofer Institut Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) haben gezeigt, dass durch die Einbindung von Elektrofahrzeugen Schwankungen im Stromnetz aufgefangen werden können. Eine wichtige Option für das weitere Vorankommen der Energiewende. Weiter ... (iwr)

14.06.2016, 11:48 Uhr
Windenergie: Aachener Triebstrang-Prüfstand nimmt FVA-Gondel in die Mangel

Aachen/Frankfurt am Main - Nach rund einjähriger Aufbau- und Vorbereitungsphase ist die Windenergie-Gondel der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V. (FVA) auf dem vier Megawatt großen Systemprüfstand des Center for Wind Power Drives (CWD) der RWTH Aachen feierlich eingeweiht und in Betrieb genommen worden. Weiter ... (iwr)

06.06.2016, 12:26 Uhr
Zehn EU-Energieminister wollen beim Offshore-Ausbau besser kooperieren

Luxemburg – Zehn Energieminister der Europäischen Union haben in Luxemburg ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, um in Sachen erneuerbare Energien, insbesondere Offshore-Windenergie besser zusammenarbeiten. Deutschland ist mit von der Partie. Weiter ... (iwr)

02.06.2016, 14:45 Uhr
Bundesregierung verabschiedet Energiewende-Paket

Berlin - Das Bundeskabinett hat mehrere von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) vorgelegte zentrale Vorhaben verabschiedet, die auch zum Bereich der Energiewende zählen. So geht es um Verordnungen zur grenzüberschreitenden Förderung von Erneuerbare-Energien-Projekten, zur Anreizregulierung bei den Stromnetzen sowie um die Finanzierung des Kernenergieausstiegs. Weiter ... (iwr)




IWR-Start | Anlagenplanung/Betreiber | Wirtschaft & Politik

 

 

Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt