IWR-Home | Branchenübersicht | Finanzen | IWR-Studien | Jobs | Energierecht | Bücher | Presse |

Klima & Emissionshandel | Übersicht | Infos | Veranstaltungen | News | Branchenkontakte |

Emissionsrechte-Handel

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)
 
CO2-Handel an Energiebörsen Firma- Produkt-Suche
 >> mehr

Der Handel von CO2-Emissionsrechten erfolgt über Energiebörsen. Der Spothandel mit Emissionszertifikaten in Deutschland ist derzeit nur über die European Energy Exchange (EEX) in Leipzig möglich (Stand: Februar 2005). Träger der Börse ist die European Energy Exchange AG, Leipzig. Die EEX geht davon aus, dass zu Beginn v.a. Handelsteilnehmer aus der Energiewirtschaft mit Emissionsrechten handeln. Emissionshandel und Geschäftsabwicklungen an der EEX werden über die Handelsüberwachungsstelle (HÜSt) überwacht. Die EEX CO2-Zertifikate werden auf dem Spothandelsmarkt in €/t auf zwei Stellen hinter dem Komma gehandelt.

-Firma im Profil-

Auf der Grundlage einer Bestandsführung der EU-Emissionsrechte in nationalen Registern werden neue Zertifikate ausgegeben bzw. im Gegenzug zu erfolgten Emissionen gelöscht. Beim deutschen Register des Umweltbundesamtes, der Deutschen Emissionshandelsstelle (DEHSt), verfügt die EEX AG über ein Sammel- und Verwahrungskonto, über das der Handel der Emissionsrechte abgewickelt wird.

Wichtige Aufgabe des Spothandels ist es, einen kurzfristigen Handel standardisierter Emissionsrechte zu gewährleisten, um den Marktteilnehmern die Möglichkeit zu geben, kurzfristig einen Ausgleichen zwischen ihren Emissionen und Emissionsrechten zu erzielen.

  -Job-Anzeige-
 
 -Service-Anzeige-
 mehr Leitfäden, Checklisten...
InInternationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt