IWR-Start | Klima -News | Übersicht | Detailinfos | Veranstaltungen | Branchenkontakte | Finanzen |

Firmen-Marktplatz |

Klimaschutz und Emissionshandel

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)
 
News Klimaschutz Firma- Produkt-Suche
    >> mehr

21.02.2017, 10:20 Uhr
Bioethanol-Hersteller verarbeiten mehr Reststoffe

Berlin – Die deutschen Bioethanol-Hersteller haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Reststoffe und Abfälle bei der Produktion eingesetzt. Der Großteil der Eingangsstoffe stammt weiterhin aus anderen Quellen. Weiter ... (iwr)

21.02.2017, 09:18 Uhr
Eiskappen schmelzen weiter

Washington/Münster – Das Jahr 2016 war global gesehen das bislang wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im 19. Jahrhundert. Auch im Januar 2017 war es deutlich zu warm. Das hat gravierende Auswirkungen auf die Eiskappen an den Polen der Erde. Weiter ... (iwr)

20.02.2017, 15:22 Uhr
Zypries kündigt Mieterstromgesetz an

Berlin - Auf dem Neujahrsempfang des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE) war die neue Energieministerin Brigitte Zypries (SPD) die Hauptrednerin. Die Politikerin hatte eine starke Ankündigung im Gepäck. Weiter ... (iwr)

17.02.2017, 08:18 Uhr
Ist der europäische CO2-Handel noch zu retten?

Straßburg/Berlin/Frankfurt – Das Europäische Parlament hat einer Überarbeitung der Regeln des CO2-Marktes zugestimmt. Damit sollen die Treibhausgase weiter verringert und die EU-Klimapolitik auf Kurs des Pariser Klimaabkommens gebracht werden. Die Bewertungen zur geplanten Reform fallen weit auseinander. Weiter ... (iwr)

08.02.2017, 09:32 Uhr
20.000 Teilnehmer zur Weltklima-Konferenz in Bonn erwartet

Berlin - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) und die Chefin des UN-Klimasekretariats Patricia Espinosa haben die Vorbereitungen zum diesjährigen UN-Klimagipfel aufgenommen. Man rechnet bei der Großveranstaltung, die im November in Bonn über die Bühne geht, mit 20.000 Teilnehmern. Weiter ... (iwr)

03.02.2017, 07:57 Uhr
Gebäudeenergie-Gesetz diskriminiert Biogas

Berlin - Die Bundesregierung will mehrere Regelwerke zum Energieverbrauch in Gebäuden zu einem Gebäudeenergiegesetz (GEG) zusammenfassen. Ein Referentenentwurf liegt nun vor und ruft umfangreiche Kritik hervor. Weiter ... (iwr)

02.02.2017, 08:38 Uhr
Hendricks will Autofahrten in Großstädten reduzieren

Berlin - Das Bundesumweltministerium hat ein neues Förderprogramm aufgelegt, mit dem aktive Mobilität gefördert und Autofahrten insbesondere in Städten reduziert werden sollen. Zunächst starten Projekte in vier deutschen Großstädten. Weiter ... (iwr)

02.02.2017, 08:10 Uhr
Deutsche Bank steigt aus Kohlefinanzierung aus

Münster - Die Finanzwirtschaft rückt von der Finanzierung von Kohlekraftwerken ab. Nach Finanzinstituten wie Allianz oder Axa zieht jetzt auch die Deutsche Bank nach. Weiter ... (iwr)

30.01.2017, 16:56 Uhr
Deutschland reduziert Treibhausgase kaum

Dessau-Roßlau – Der Ausstoß von Treibhausgasen in Deutschland ist im Jahr 2015 um lediglich 0,3 Prozent zurückgegangen. Das Umweltbundesamt spricht dennoch davon, dass die Energiewende zu wirken beginnt. Aber nur, wenn man bis ins Jahr 1990 zurückblickt. Weiter ... (iwr)

25.01.2017, 08:40 Uhr
Amprion verbietet Steag Kraftwerks-Abschaltungen

Essen – Wenn in Deutschland ein Betreiber seine Kraftwerke vom Netz nehmen will, dann ist das nicht so einfach möglich. Systemrelevante Anlagen müssen online bleiben, doch wer entscheidet letztendlich? Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat sich nun zu Kohlekraftwerken von der Steag geäußert. Weiter ... (iwr)


25

zurück

  -Job-Anzeige-
 
 -Service-Anzeige-
 mehr Leitfäden, Checklisten...
InInternationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt