IWR-Start | Klima -News | Übersicht | Detailinfos | Veranstaltungen | Branchenkontakte | Finanzen |

Firmen-Marktplatz |

Klimaschutz und Emissionshandel

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)
 
News Klimaschutz Firma- Produkt-Suche
    >> mehr

25.07.2016, 12:28 Uhr
Klimawandel: NASA erwartet neue globale Rekorde

Washington - Wissenschaftler der US-Raumfahrtbehörde NASA haben die Wetterdaten für das erste Halbjahr 2016 ausgewertet. Zwei Schlüssel-Indikatoren haben bereits zahlreiche neue Rekorde aufgestellt. Die weiteren Aussichten sind auch nicht besser und bestätigen den globalen Trend. Weiter ... (iwr)

20.07.2016, 15:47 Uhr
EU gibt Klimaziele vor: Deutschland stark gefordert – Brexit-Folgen unklar

Brüssel/Berlin – Um das EU-Klimaschutzziel von Paris, die Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken, hat die EU-Kommission jetzt die Hausaufgaben an die einzelnen Mitgliedsstaaten verteilt. Für Deutschland liegt die Latte hoch. Weiter ... (iwr)

20.07.2016, 10:46 Uhr
UN-Kritik an deutscher Klimapolitik

New York - Die Bundesregierung hat den ersten deutschen Bericht zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele im Rahmen der Agenda 2030 vorgelegt. Bei den insgesamt 17 formulierten Zielen geht es unter anderem auch um erneuerbare Energien und Klimaschutz, ein Feld, auf dem Deutschland bislang eigentlich als Vorreiter gilt. Kritik an der deutschen Klimapolitik kommt nun aber erstmals auch aus den Reihen der Vereinten Nationen. Weiter ... (iwr)

19.07.2016, 12:06 Uhr
Deutsche Hilfe für energieeffiziente Eco-Cities in China

Peking - Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat im Rahmen des EU-China-Gipfels in Peking in der vergangenen Woche eine enge Zusammenarbeit mit der Stadt Deyang in der Provinz Sichuan vereinbart. Ziel ist der Aufbau eines energieeffizienten und klimaschonenden Stadtquartiers. Weiter ... (iwr)

18.07.2016, 12:23 Uhr
Brexit: Ministerium für Energie und Klima wird geschlossen

London - Nicht alles, aber vieles neu macht Theresa May: Der neuen britischen Premierministerin fällt nun auch das bisherige Energie- und Klima-Ministerium (Department of Energy and Climate Change) zum Opfer. Weiter ... (iwr)

18.07.2016, 10:48 Uhr
LG sorgt für Sonnenstrom in der Antarktis

Ratingen – Das norwegische Polarinstitut erzeugt in seiner Antarktis-Forschungsstation "Troll" den Strom nun auch durch eine Solaranlage. Diese muss den extremen Witterungsbedingungen der Antarktis widerstehen, kann aber dafür im Sommer bis zu 24 Stunden am Tag Strom erzeugen. Weiter ... (iwr)

15.07.2016, 15:52 Uhr
Flughafen Wien nutzt verstärkt Photovoltaik

Wien - Die Flughafen Wien AG nimmt die ersten Photovoltaikanlagen in Betrieb. Die PV-Anlagen sind Teil der Nachhaltigkeitsstrategie des Flughafens. Zusätzlich steht die Energieeffizienz im Fokus. Weiter ... (iwr)

14.07.2016, 08:24 Uhr
Umweltministerin informiert sich auf Spitzbergen über Klimaforschung

Berlin - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) befindet sich seit Anfang der Woche in Kooperation mit dem norwegischen Umweltministerium auf einem Trip in die norwegische Arktis. Hendricks informiert sich dort über die konkreten Auswirkungen des Klimawandels und die Forschungsarbeiten vor Ort, die auch vom deutschen Alfred-Wegener-Institut (AWI) durchgeführt werden. Weiter ... (iwr)

13.07.2016, 11:11 Uhr
EU-Minister diskutieren Energieunion nach Brexit

Berlin – Wie geht es nach dem Brexit weiter mit der Energieunion in Europa? Diese Energieunion steht im Mittelpunkt der Beratungen der 28 Energieminister beim informellen Ratstreffen in Bratislava unter slowakischer Präsidentschaft. Das Bundeswirtschaftsministerium wird durch Staatssekretär Rainer Baake vertreten. Weiter ... (iwr)

11.07.2016, 11:48 Uhr
Südkorea schließt alte Kohlekraftwerke

Seoul – Südkorea plant die Abschaltung von zehn älteren Kohlekraftwerken bis zum Jahr 2025. So sollen die Klimaschutzziele von Paris eingehalten sowie die Feinstaubbelastung im Land reduziert werden. Doch aufgrund bereits bestehender Genehmigungen für neue Kraftwerke wird sich das Land vorerst nicht aus der Kohlevertstromung verabschieden. Weiter ... (iwr)


25

zurück

  -Job-Anzeige-
 
 -Service-Anzeige-
 mehr Leitfäden, Checklisten...
InInternationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt