02.04.2012, 10:37 Uhr

Brand zerstört Vestas 3 MW-Windenergieanlage

Randers, Dänemark - Am Morgen des 30.März ist eine Vestas V 112 3 MW-WEA im Windpark Groß Eilstorf in Niedersachsen in Brand geraten. Aus der Anlage, die bis dato im Normalbetrieb gelaufen war, trat zunächst Rauch aus, kurz danach schlugen Flammen aus dem Maschinenhaus. Gegen 15 Uhr brannte die Anlage kontrolliert aus, da ein sicheres Besteigen der Anlage nicht möglich war. Neben der betroffenen Anlage wurden drei weitere WEA in der Nähe aus Sicherheitsgründen abgeschaltet. Die Ursache für den Schadensfall ist nach Angaben von Vestas bislang noch nicht geklärt, eine Untersuchung läuft. Aus Sicherheitsgründen hat Vestas umgehend die gesamte V112 Flotte über sein Online-Diagnose-Tool VPDC überprüft. Demnach laufen alle anderen Anlagen im Normalbetrieb. Verletzt wurde beim dem Unfall niemand.

Weitere Infos und Meldungen zum Thema

Vestas erhält 50 MW-Auftrag im chinesischen Fujian

Suzlon schließt Partnerschaft für Windprojekte mit 800 MW

Zum Aktienchart von Vestas

Branchenkontakte WEA-Hersteller
Stellenangebot: REETEC GmbH sucht Technischer Leiter
Veranstaltung: WindEurope Amsterdam 2017 - WindEurope asbl/vzw
Weitere Infos und Firmen auf Windbranche.de

© IWR, 2012