IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
07.01.2015, 11:29 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

MT-Energie: Gericht eröffnet Insolvenz-Verfahren

Hamburg – Aufgrund drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung hatte der niedersächsische Biogas-Spezialist MT-Energie bereits im Oktober 2014 Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Dem Antrag wurde stattgegeben und an Neujahr wurde das Verfahren eröffnet.

Das Amtsgericht Tostedt hat am 1. Januar 2015 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der MT-Energie GmbH sowie der MT-Biomethan GmbH eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Gideon Böhm bestellt, der auch schon als vorläufiger Insolvenzverwalter im Einsatz war. Zahlreiche Interessenten hatten sich in der Zwischenzeit gemeldet und Interesse an einer Übernahme gezeigt.

Mehr als 20 Interessenten
Nach Angaben des Unternehmens verlief die vorläufige Insolvenz positiv. Nach Unternehmensangaben gab es bereits mehr als 20 Interessensbekundungen von Investoren. Für die Verhandlungen hatte Böhm von der Hamburger Kanzlei Münzel & Böhm das auf Merger & Aquisition spezialisierte Beratungsunternehmen Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft eingeschaltet. Ernst & Young rechnet in Kürze mit einem Abschluss der Verhandlungen. Ziel ist die Übernahme des gesamten Geschäftsbetriebs im Rahmen eines Asset-Deals.

Rechtsanwalt Dr. Gideon Böhm Münzel & Böhm (Bild: Kanzlei Münzel & Böhm)



Erhalt der Arbeitsplätze
Die Sanierung und Optimierung (Repowering) von Biogas-Anlagen, der Betrieb und die Wartung von Bestandsanlagen (MT-Energie) sowie die Entwicklung von Biogas-Veredelungsanlagen (MT-Biomethan) sind heute die Kernaufgaben des ehemals größten Biogas-Anlagen-Herstellers Niedersachsens. Die Konzentration auf diese zukunftsfähigen Segmente, die Restrukturierung von Prozessen sowie die Optimierung der Wirtschaftlichkeit waren die Grundlagen für die Fortführung der Unternehmenstätigkeit aus dem Cashflow heraus und den Erhalt der Mehrheit der Arbeitsplätze auch in der Krise.

EEG-Novelle schadet Biogasanlagen
Durch die von der großen Koalition beschlossene Novellierung des EEG kamen heftige Einschnitte auf die Biogasbranche zu. Insbesondere die Begrenzung des jährlichen Zubaus von Bioenergie-Leistung auf 100 Megawatt (MW) und Restriktionen bei einer Erweiterung bestehender Biogasanlagen führen nach Expertenmeinung zu einem Ausbaustopp für die Biogas-Nutzung in Deutschland.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2014

Weitere News und Informationen zum Thema:
Biogas: Zahl der Kauf-Interessenten für MT-Energie steigt weiter
Jobstudie: Folgt nach dem Solar-Cut der Einbruch im Bioenergie-Sektor?
Zum Firmenprofil der MT-Energie
Weitere Biogas-News bei IWR Online







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
23.06.2017 - Was Oettinger mit CO2-Steuer meint
23.06.2017 - PlanET eröffnet Biogas-Leitung in den Niederlanden
22.06.2017 - SPD will mehr Erneuerbare, mehr Wasserstoff und ein Klimaschutzgesetz
22.06.2017 - Sonne soll Trumps Mexikomauer bezahlen
22.06.2017 - Börse: RENIXX stark dank China-Titel und Tesla – Vestas mit neuer Turbinen-Generation – Senvion schwach trotz Auftrag
22.06.2017 - Ex-Ministerin wird Aufsichtsrätin bei Abo Wind
22.06.2017 - AKW Brunsbüttel ist brennelementefrei
22.06.2017 - Analysten kappen Nordex-Kursziel
22.06.2017 - Senvion baut ersten Offshore-Windpark im Mittelmeer
22.06.2017 - Börse: RENIXX holt auf – Canadian Solar und First Solar stark – Analysten schrauben am Nordex-Kursziel – Senvion schwach trotz Offshore-Erfolg
 
News zur Firma "MT-Energie GmbH"
03.03.2015 - Schweizer übernehmen insolvente MT-Biomethan GmbH
10.02.2015 - Biogas-Spezialist MT-Energie findet Investor
13.11.2014 - Biogas: Zahl der Kauf-Interessenten für MT-Energie steigt weiter
28.10.2014 - Biogas-Insolvenz MT-Energie: Schon über zehn Kaufinteressenten registriert
10.10.2014 - Nächste Biogas-Pleite: MT-Energie insolvent
28.07.2014 - MT-Energie: Banken verzichten auf Recht zur Sonderkündigung
 
Bioenergie-News
23.06.2017 - PlanET eröffnet Biogas-Leitung in den Niederlanden
21.06.2017 - Erneuerbaren-Branche sieht neue Phase der Energiewende
19.06.2017 - Belectric erhält Einheitenzertifikat von DNV GL
09.06.2017 - Wie die Dena den Biomethan-Handel vereinfacht
08.06.2017 - Immer weniger Biokraftstoffe im Straßenverkehr
30.05.2017 - 2G berichtet über BHKW-Geschäft im ersten Quartal

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt