IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
05.01.2016, 09:15 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

RENIXX-Check: China-Absturz belastet – Plug Power größter Verlierer – Sunedison, Suzlon und SMA gefragt

Münster – Der Start in das neue Börsenjahr ist gründlich misslungen. Ein Absturz an den chinesischen Märkten hatte die Börsen weltweit erfasst. Auch der internationale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World gibt nach (-0,9 Prozent, 488,20 Punkte), kann sich im Handelsverlauf aber deutlich erholen.

Nach schwachen Konjunkturdaten in China waren die Kurse abgestürzt. Ein erst zu Jahresbeginn installierter neuer Sicherheitsmechanismus für den Aktienhandel griff schon am ersten Tag und sorgte für ein vorzeitiges Ende des Handelstages. Der chinesische Festland-Index CSI 300 hatte zu diesem Zeitpunkt bereits rund sieben Prozent verloren. Auch der DAX knickte um etwa 4,5 Prozent ein. Es ist der schlechteste Börsenauftakt seit Jahrzehnten. Am heutigen Dienstag hat der CSI 300 bislang leicht zugelegt.

Keine China-Aktien am RENIXX-Ende

Am Indexende landet allerdings kein chinesischen Titel, sondern die Aktie des US-Brennstoffzellen-Herstellers Plug Power (-9,1 Prozent, 1,84 Euro). Mit dem Solarsilizium-Hersteller Rec Silicon (-8,1 Prozent, 0,17 Euro) folgt ein weiteres Unternehmen mit Hauptsitz in den USA auf der Verliererliste. Erst danach folgen mit China Longyuan (-8,0 Prozent, 0,654 Euro), China Singyes (-7,7 Prozent, 0,600 Euro) und China High Speed Transmission (-7,4 Prozent, 0,648 Euro) Vertreter aus dem Reich der Mitte.

Sunedison größter Gewinner
Die Aktie des US-Windpark- und Solar-Projektierers Sunedison hat im Jahr 2015 unter den 30 RENIXX-Aktien den größten Verluste hinnehmen müssen (-72 Prozent), doch am ersten Handelstag des neuen Jahres ging es immerhin um 7,5 Prozent auf 5,20 Euro aufwärts. Weitere Gewinner sind die Aktien des indischen Windenergieanlagen-Herstellers Suzlon (+4,0 Prozent, 1,16 Euro) und des deutschen Solar-Wechselrichter-Hersteller SMA (+1,7 Prozent, 52,81 Euro).

RENIXX am Dienstagmorgen freundlich
Der RENIXX legt am Dienstagmorgen bislang um 0,7 Prozent zu. Besonders kräftig steigen dabei die Titel von Solarcity und Sunpower. Verluste stellen sich für die Windenergieanlagen-Produzenten Goldwind aus China sowie Suzlon ein.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2016

Ergänzende Nachrichten / Infos rund um RENIXX, DAX, Börse & Finanzen:
RENIXX® World live verfolgen
RENIXX World mit Fehlstart 2016
Grüne Aktien im Aufwind: RENIXX World gewinnt 31 Prozent in 2015
Termine rund um das Thema Finanzen
Stellenangebot: Gemeinsame Kirchenverwaltung der Ev.-Luth. Kirche sucht Klimaschutzmanager/in
Veranstaltung: Messstellenbetriebsgesetz - Aktuelle Entwicklungen - EW Medien und Kongresse GmbH
Weitere Infos und Firmen auf speicherbranche.de








Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
18.10.2017 - Windindustrie: Generatoren für Senvion und Rotorblätter für Goldwind
18.10.2017 - Elektromobilität: Heidelberg testet effiziente Mobilitäts-Plattform
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind kommt bei Offshore-Windkraft voran – Nordex-Aktie steigt – Senvion sichert sich Generatoren
18.10.2017 - Energiequelle "sprudelt" seit 20 Jahren
18.10.2017 - Proaktives Verteilnetz leistet Beitrag zur Energiewende
18.10.2017 - Deutscher Solarpreis vergeben
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu mit Jinkosolar und Solaredge an der Spitze – Windtitel Vestas, Nordex und Suzlon schwächeln
18.10.2017 - NRW fördert Elektromobilität mit staatlicher Prämie
17.10.2017 - Startschuss für Biomasse-Algenproduktion
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter
 
RENIXX-News
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind kommt bei Offshore-Windkraft voran – Nordex-Aktie steigt – Senvion sichert sich Generatoren
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu mit Jinkosolar und Solaredge an der Spitze – Windtitel Vestas, Nordex und Suzlon schwächeln
17.10.2017 - Börse: RENIXX freundlich – Scatec und Verbund stark – Vestas schwach trotz neuer Turbine für China
17.10.2017 - Börse: RENIXX sinkt um 0,7 Prozent – Siemens Gamesa zu abhängig vom indischen Markt? – VW nimmt Tesla ernst
16.10.2017 - Börse: RENIXX schwächelt – Siemens Gamesa Schlusslicht – Ballard-Aktie gefragt
16.10.2017 - KW 41/2017: RENIXX World tritt auf der Stelle - Goldman Sachs mischt Windturbinen-Hersteller auf - Gewinnwarnung
 
Finanz-News
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind kommt bei Offshore-Windkraft voran – Nordex-Aktie steigt – Senvion sichert sich Generatoren
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu mit Jinkosolar und Solaredge an der Spitze – Windtitel Vestas, Nordex und Suzlon schwächeln
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter
17.10.2017 - Börse: RENIXX freundlich – Scatec und Verbund stark – Vestas schwach trotz neuer Turbine für China
17.10.2017 - Batterie-Spezialisten Voltabox und Varta an die Börse
17.10.2017 - Börse: RENIXX sinkt um 0,7 Prozent – Siemens Gamesa zu abhängig vom indischen Markt? – VW nimmt Tesla ernst

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt