IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
26.01.2016, 12:31 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Nordex schließt Windkraft-Rahmenvertrag in Finnland ab

Hamburg - Der norddeutsche Windenergieanlagen-Hersteller Nordex hat mit der finnischen Vermögensverwaltung Taaleritehdas erneut einen Rahmenvertrag abgeschlossen. In 2016 und 2017 wird Nordex insgesamt sechs Projekte für diesen Kunden realisieren.

Es geht dabei um insgesamt 72 Turbinen vom Typ N131/3000 mit einer Leistung von zusammen 216 Megawatt (MW). Trotz des neuen Auftrags gibt die Nordex-Aktie in einem schwachen Marktumfeld nach (-1,3 Prozent auf 27,94 Euro, Stand 11:56 Uhr, Börse Stuttgart) Immerhin schneidet das Nordex-Papier damit besser ab als der internationale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World (-2,2 Prozent).

17 Anlagen werden noch in 2016 geliefert
Die geplanten Projekte sind für unterschiedliche Schwachwind-Standorte in Finnland vorgesehen. Die ersten beiden Windparks „Limakko“ und „Kantti“ mit zusammen 17 Anlagen und 51 MW hat der Kunde jetzt abgerufen. Die Lieferung und Errichtung erfolgt noch in diesem Jahr.

Mit dem Rahmenvertrag über ein Gesamtvolumen von 216 MW stärkt Nordex seine Position im Windenergiemarkt Finnland, wo der Hersteller seit 2011 mit einer Tochtergesellschaft präsent ist. Besonders punktet das Unternehmen nach eigenen Angaben in Skandinavien mit seinem Anti-Icing-System, das auch im Rahmenvertrag mit Taaleritehdas eingeschlossen ist.

Kunde schätzt Erfahrung mit Turbinen für kalte Regionen
„Nordex starke Präsenz in Finnland und seine große Erfahrung mit Turbinen für kalte Regionen waren die entscheidenden Faktoren für den Entschluss zu diesem zweiten Rahmenvertrag mit dem Unternehmen”, sagt Director Taamir Fareed von Taaleritehdas.

„Wir planen jeden neuen Markteintritt sehr sorgfältig, und in Finnland hat sich das ausgezahlt. Besonders Taaleritehdas hat als Großkunde einen entscheidenden Beitrag zu unserem Erfolg in Skandinavien geleistet. Sein erneutes Vertrauen in uns werden wir weiterhin mit guter Qualität und verlässlichem Service rechtfertigen“, sagt Nordex-Vorstand Lars Bondo Krogsgaard. Der Rahmenvertrag für die Projekte 2016/17 ist bereits der zweite, den die Vermögensverwaltung mit Nordex abgeschlossen hat. Aus dem ersten Vertrag von 2012 hatte der Hersteller 36 Anlagen vom Typ N117/2400 geliefert.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Zusätzliche Nachrichten und Infos zum Thema Windenergie:
Bundes-Studie: Windenergie-Flächenpotenzial reicht für über 600.000 MW
Türken engagieren Nordex für vier Windparks
Nordex im Profil
Nordex-Aktie. Chartverläufe und Nachrichten







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
25.07.2016 - Neues EEG: Bioenergie-Branche ist unzufrieden
25.07.2016 - VW empfiehlt Ökostrom für Elektroautos
25.07.2016 - Was der Windenergieausbau für Rotmilan und Mäusebussard bedeutet
25.07.2016 - RENIXX freundlich: Suzlon und Rec Silicon holen auf – Solarcity-Aktie baut Gewinne aus
25.07.2016 - Klimawandel: NASA erwartet neue globale Rekorde
25.07.2016 - Kündigung von Stromverträgen auch bei Preisänderungen wegen Steuern, Abgaben und Umlagen zulässig
25.07.2016 - EU-Parlament für ambitioniertere Energieeffizienz-Klassen
25.07.2016 - KW 29/2016: RENIXX World legt zu – Solarcity top – Plug Power stark nach Großbestellung – rote Zahlen bei Rec Silicon
25.07.2016 - EDF-Entscheidung über AKW-Bau von Hinkley Point C rückt näher
25.07.2016 - Strom-Prognose: EEG-Umlage steigt 2017 auf über sieben Cent pro Kilowattstunde
 
News zur Firma "Nordex SE"
20.07.2016 - Nordex mit Nordirland-Auftrag und Kaufempfehlung
18.07.2016 - Nordex, Gamesa und Vestas sammeln Aufträge
13.07.2016 - Nordex zieht EEG-Fazit und verkauft Turbinen nach Griechenland
08.07.2016 - Siemens und Nordex melden Onshore-Aufträge
04.07.2016 - Nordex meldet Errichtungsrekord in Deutschland
28.06.2016 - Nach Brexit: Goldman Sachs und Barclays passen Kursziele für Nordex und Vestas an
 
Strom-News
25.07.2016 - Neues EEG: Bioenergie-Branche ist unzufrieden
25.07.2016 - VW empfiehlt Ökostrom für Elektroautos
25.07.2016 - Was der Windenergieausbau für Rotmilan und Mäusebussard bedeutet
25.07.2016 - RENIXX freundlich: Suzlon und Rec Silicon holen auf – Solarcity-Aktie baut Gewinne aus
25.07.2016 - Klimawandel: NASA erwartet neue globale Rekorde
25.07.2016 - Kündigung von Stromverträgen auch bei Preisänderungen wegen Steuern, Abgaben und Umlagen zulässig

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |
Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt